Aktuell: Öl-Lagerbestände mit -2,1 Mio Barrels (jetzt 533,4 Mio)

FMW-Redaktion

Die wöchentlich vermeldeten Öl-Lagerbestände in den USA wurden soeben mit 533,4 Mio Barrels veröffentlicht. Dies ist ein Minus von 2,1 Mio Barrels, wobei die Erwartungen auf dem Niveau der Vorwoche lagen.

Die Benzinbestände wurden mit 236,1 Mio Barrels gemeldet, was im Vergleich zur Vorwoche ein Minus von 3,0 Mio Barrels darstellt. Erwartet wurde ein Minus von 2 Mio.

Die gestern Abend um 22:35 Uhr veröffentlichten API-Lagerbestände wurden mit -1,3 Mio Barrels gemeldet, wobei -1,5 Mio erwartet wurden. Die Benzinbestände fielen laut API um 3,7 Mio Barrels, Destillate sanken laut API um 1,6 Millionen Barrels.

Die 13 Wochen am Stück gestiegenen Lager gehen jetzt zum ersten Mal wieder leicht zurück. Der lange Anstieg ist im Chart gut erkennbar.

Der Ölpreis (WTI) reagiert in den ersten Augenblicken nach Verkündung fast unverändert. Vermeintlich war dieser Lager-Rückgang schon eingepreist, denn Öl ist in den letzten Tagen bereits kräftig gestiegen.


Die US-Öl-Lagerbestände seit Oktober 2015.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.