Aktuell: US-Erstanträge wie erwartet, Philly Fed schwächer, Preisdruck lässt nach

FMW-Redaktion

Die US-Erstanträge sind mit 244.000 ausgefallen wie erwartet (Prognose war 242.000). Die fortgesetzten Anträge (continuing claims) jedoch besser, sie liegen bei 1,979 Millionen (bester Wert seit April 2000! Prognose war 2,020 Millionen).

Der Philadelphia Fed Index ist mit 22,0 etwas schwächer ausgefallen als erwartet (Prognose war 25,0; der Vormonat lag bei 32,8). Die Unterkomponenten:

– Beschäftigung 19,9 (Vormonat war 17,5)

– Auftragseingänge 27,4 (Vormonat war 38,6)

– bezahlte Preise 33,7 (Vormonat war 40,7)

– Geschäftsbedingungen 45,4 (schlechtester Wert seit Trump-Wahl! Vormonat war 59,5)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.