Donald Trumps Pressekonferenz (17Uhr): Was wird er sagen?

FMW-Redaktion

Die neuen Berichte über die vermeintlichen Kontakte von Trump-Beratern zu russischen Beamten sowie die Aussagen der US-Geheimdienste, dass Moskau sensible Informationen über Trumps Vorlieben und Finanzen besäßen, die ihn erpressbar machten, dominieren in den USA die Schlagzeilen (eine Zusammenfassung des Berichts hier).

Was auch immer an diesen Dinge stimmt oder nicht – Trump wird sicher dazu heute auf der heutige Pressekonferenz etwas sagen, nachdem er schon über Twitter die Berichte als „Fake News“ und als „politische Hexenjagd“ bezeichnet hatte:


Donald Trump. Foto: Michael Vadon/Wikipedia (CC BY-SA 2.0)

Wie auch immer: bislang hat kein gewählter US-Präsident so lange gewartet wie Trump, um seine erste Pressekonerenz abzuhalten – zuletzt hatte er vor sechs Monaten Fragen von Journalisten beantwortet. Zu erwarten ist, dass Trump heute zu folgenden Themenkomplexen Stellung nehmen wird:

– Obamacare (offiziell „Affordable Care Act“) und dessen Aufhebung oder Ersetzung durch ein anderes Programm – das hat für viele Amerikaner große Auswirkungen, weil deren Kosten durch die Gesundheitsversicherung in 2017 stark steigen würden

– Aussagen zu den Anhörungen der von ihm nominierten Minister

– Handelspolitik – vor allem die Frage um die Einführung von Zöllen, speziell gegen chinesische Waren

– Immigration und die Mauer zu Mexiko

– Interessenskonflikte zwischen seinen Geschäften und dem Amt des US-Präsidenten, im Vordergrund hier auch die Probleme, die die Nominierung seines Schwiegersohns Jared Kushner als „Special Advisor to the President“ aufwerfen können, der mit Trump eng geschäftlich verbunden ist

– eine Replik auf die gestrige Abschieds-Rede von Obama – vermutlich hat er den Termin der eigenen Pressekonferenz absichtlich auf heute gesetzt, um eben auf Obama reagieren zu können

Es wäre nicht untypisch, wenn Trump sich allen Fragen der Journalisten verweigern würde angesichts seiner Auffassung, dass die Medien ihm nur sowieso nur Übles wollen.

So oder so: die PK wird mit viel Spannung erwartet – mal sehen, ob das berechtigt ist. Viele Händler jedenfalls sagen, dass es diese Pressekonferenz ist, die den Dow Jones in den letzten Tagen jedesmal in Sichtweite der 20.000er-Marke hat scheitern lassen.

Wir berichten ab 17Uhr in Headlines über die Aussagen von Trump!


Kommentare

Donald Trumps Pressekonferenz (17Uhr): Was wird er sagen? — 7 Kommentare

  1. Besser ist, sich vorher zu outen,
    hier also mein Bekenntnis:
    Ja!
    Ich sitze immer nackt in der Badewanne, wenn meine Pflegefachkraft kommt. Und das Entchen nehme ich auch nicht aus dem Wasser…
    (das macht sie dann für mich 🙂 )
    Ja!
    Ich bin auch lieber Top als Bottom
    (winke, winke Donald…)
    Ja!
    Ich habe auch schon einmal Marihuana genossen
    (heute selbstverständlich nicht mehr)

    So, das musste einfach mal raus!
    Nicht das noch ausgerechnet ich zum Auslöser des
    SCHWARZEN SCHWANS
    werde…

  2. Besser betitelt: Wird er (überhaupt) was (Vernünftiges) sagen? Angesichts der dumpfen Sprüche wie beispielsweise: Wir bauen eine Mauer und die anderen sollen dafür bezahlen. Der Starke kann sich vielerlei erlauben ohne das man sich traut dagegen zu begehren. Aber die Angst um den eigenen Hintern nennt man dann Diplomatie.

    • Ja, mir ist – nachdem ich den Sendeknopf gedrückt habe – noch eine amerik. Todsünde eingefallen. Gehört hinter dem 3. Mea culpa, kann es aber leider nicht mehr einfügen: 🙁
      Ja!
      Ich weis wie man Nitroglycerin herstellt und zündet
      (mit dem Hammer drauf hauen)

      • Der Donald wird ein paar markige Sprüchen ablassen. Konsequenz, Dollar , DAX, DOW steigen, Gold, Silber fallen, weil ja alles super läuft. Yen und Lira stürzen noch mehr ab. Ist schon Wahnsinn, auf was erwachsene Menschen so abfahren. Wahrscheinlich sind die Drogen einfach stärker als früher. Ich werde auf jeden Fall mal schauen, ob ich einen schönen Rebound erwische.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.