Index-Update für Dienstag, den 22.6.2015 – Hufgetrappel

Von Michael Borgmann

Der Index hatte Möglichkeiten in BEIDE Richtungen. Solange das Tief vom 16.6. halten würde, galt es aber nach oben zu schauen. Über 11.125 gab es eine widerstandsfreie Zone bis ca. 11.270 – darüber war der nächste Anlaufbereich mit 11.360/90 benannt. Sowohl in der Freitags-Analyse als auch im Video zum Wochenende war die Zone 11.425/11.480 als idealer Anlaufbereich für eine stärkere Aufwärtsbewegung benannt und eingezeichnet worden. Somit kam der Index heute all dem nach, was er in der letzten Woche schuldig geblieben ist. Die gerade genannten Zonen fungieren fortan als Unterstützungen. Weiteres auch kurzfristiges Potential nach Norden liegt bei 11.580/11.620 oder auch ca. 11.780 solange es nun nicht mehr unter die 11.270 geht. Zudem gilt es genauer hinzusehen, wie sich der Index im Bereich 11.500 verhält, sollte er diesen am morgigen Handelstag ansteuern können, denn dort liegt ein potentieller Trendwendepunkt nach unten – aktuell ist das aber nicht unbedingt zu präferieren, dass der Index dort unbedingt brutal abprallt!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.