Index-Update für Donnerstag, den 2.7.2015 – Fiest/Siesta

Von Michael Borgmann

Laut gestriger Analyse fehlte dem Index noch eine weitere Welle aufwärts in den Bereich 11.230/11.270 – deren Startpunkt nur noch nicht zu 100% festgelegt werden konnte. Nach kurzer Schwäche holte der Index diese Bewegung dann auch nach und prallte bei 11.283,76 wieder bärisch ab. Oberhalb 10.980 behält er die bullischen Optionen, darunter ist potentiell eher mit neuen Wochentiefs zu rechnen, so die Kurzform des heutigen Videos. Nach oben hin gilt es 11.288,17 zu knacken, um weiteres Potential abrufen zu können.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.