Index-Update für Freitag, den 10.7.2015 – Lass die Sonne in dein Herz

Von Michael Borgmann

Einzig eine kleine schwarze Linie trennte seit etwa 26. Juni säuberlich die Bullen von den Bären. Seit heute morgen trennt sie die Bären von den Bullen! Die Marktteilnehmer sind nun in der gefährlichen Situation, eine potentiell beginnende Rallye nicht als solche zu erkennen bzw. erkennen zu WOLLEN! Zu lange (seit gut 4 Monaten) schwangen die Bären das Zepter,da wird man pessimistisch und glaubt einfach nicht, was man sieht. De facto ist aber nichts bestätigtes in Richtung Rallye geschehen. Das heutige Tageshoch fand an in einem technischen Bereich statt, der vom 15 Minuten- bis in den Monats-Chart STARKE Widerstände besitzt. Somit könnte zB ein morgiger Wochen-Close deutlich oberhalb 11.055 befreiende Wirkung zeigen, wobei mir persönlich 11.007 Punkte reichen würden um 17:35 Uhr (Sonnen-Chart)..


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.