Marktgeflüster (Video): Die Angst der Fed

Markus Fugmann

Heute viele Fed-Redner, der wichtigste davon Fed-Vize Fischer. Aber alle (Fischer, Rosengren, Evans) zeigten sich besorgt über die Auswirkungen zu lange zu niedriger Zinsen – das ist eine indirekte Ankündigung, dass die Notenbank trotz schwacher US-Konjunktur keine andere Möglichkeit sieht, als die Zinsen anzuheben, weil man fürchtet, sonst Übertreibungen an den Märkten nicht mehr einfangen zu können ..

Weiterlesen

Wer ist Gläubiger der europäischen Staatsschulden? Hier die Gesamtübersicht

Für das Jahr 2016 hat die europäische Statistikagentur Eurostat heute veröffentlicht, wer die Staatsschulden der EU-Mitgliedsstaaten besitzt. Dabei unterscheidet Eurostat nach drei Kategorien…

Weiterlesen

So sehr giert der Planet nach Rendite: Argentinien verkauft problemlos 100 Jahre laufende Anleihen mit 7,9% Rendite

War da nicht was? War Argentinien nicht total pleite? Und hatte sich die Vorgänger-Regierung nicht jahrelang mit Alt-Gläubigern bitterlich gestritten über Umschuldungen? Hatte sie sich nicht geweigert…

Weiterlesen

Videoausblick: Dax mit Allzeithoch und FANTASIA

Markus Fugmann

Schafft der Dax heute ein neues Allzeithoch? Nach vorbörslicher Indikation ist er ganz knapp unter dem bisherigen Rekordniveau, gestern hatten Dow Jones und S&P500 neue Rekordmarken aufgestellt, wobei diesmal ungewöhnlicherweise Banken und Tech-Werte gleichzeitig deutlich zulegen konnten. Auslöser der US-Rally war einerseites der Macron-Sieg, andererseits der Optimismus von New York Fed-Chef Dudley, der die Absicht der Notenbank bekräftigte, die Zinsen weiter anzuheben und damit die immer schwächer werdende US-Konjunktur zu ignorieren..

Weiterlesen

Marktgeflüster (Video): Verkaufen, bevor es zu spät ist!

Markus Fugmann

Verkaufen, bevor es zu spät ist! Das sagt die Bank of Amerika heute, und die Begründung lautet: man habe aus persönlichen Gesprächen mit zahlreichen Firmenchefs in den USA erfahren, dass solange nicht klar sei, wie die zukünftigen Regelungen der Trump-Administration aussehen würden (Steuern etc.), man nicht investiere und einstelle..

Weiterlesen

Brexit: Die Todesspirale beginnt – das „letzte Zucken der toten Katze“ ist vorbei!

Nun passiert das, was öknomisch folgerichtig ist: Das kurze Aufblühen der britischen Wirtschaft nach dem Brexit-Votum war das „letzte Zucken der toten Katze“, oder wie es im englischen heißt: der dead cat bounce. Hauspreise fallen, die Stimmung von Unternehmen und Konsumenten ist so schlecht wie teilweise seit der Finanzkrise nicht mehr..

Weiterlesen

Videoausblick: Das Esel-Karotte-Prinzip

Markus Fugmann

Während die US-Anleihemärkte bereits eine Rezession einpreisen, funktionieren die US-Aktienmärkte noch nach dem Esel-Karotte-Prinzip: man hält einem Esel eine Karotte vor die Nase, und der Esel läuft der Karotte stets und ausdauernd hinter her. Die Karotte sind in diesem Fall die Versprechen von Donald Trump, vor allem die versprochenen Steuersenkungen. Solange die Karotte noch vor ihrer Nase ist, dürften sich die Aktienmärkte gut halten – aber sobald die Karotte dann weg ist, wird der Aufwärtstrend der US-Akienmärkte gestoppt…

Weiterlesen

Marktgeflüster (Video): Amazon – das große Fressen und die Angst der Anderen

Markus Fugmann

Jetzt ist es so weit: mit der Bio-Supermarktkette Whole Foods kauft sich Amazon direkt in den US-Lebensmittelbereich ein – und bei den traditionellen Unternehmen dieser Branche wie Wal-Mart herrscht nackte Panik: die Aktien brechen massiv ein. Damit frißt sich Amazon immer weiter in die (stationäre) Realwirtschaft hinein und wird ökonomisch immer dominanter. Ansonsten grottenschlechte US-Immobiliendaten, die einmal mehr belegen, dass sich die US-Wirtschaft abkühlt. Am Hexensabbat ansonsten kaum Bewegung bei Dax & Co, aber ab Montag ist mit verstärkter Volatilität zu rechnen!

Weiterlesen

Macht China denselben Fehler wie die USA mit Lehman Brothers? Systemrelevantes Unternehmen Anbang vor dem Aus

In China ist wieder einmal ein CEO verschwunden. Daran hat man sich gewöhnt. Aber diesmal ist es ein besonderer CEO: Wu Xiaohui, der Chef von Anbang Insurance Group, dem zweitgrößten Versicherungsunternehmens Chinas. Das droht nun tiefe Löcher in den gesamten Bankensektor Chinas zu reißen – und damit das allgegenwärtige Schneeballsystem im Reich der Mitte kollabieren zu lassen!

Weiterlesen