Marktgegrummel: Schleichende vorsichtige Umschichtung

FMW-Redaktion

Nennen wir es mal Marktgegrummel. Wie man von einigen US-Bankhändlern hört, schichten Institutionelle wie Fonds und Versicherungen in kleinen Tranchen in den letzten Tagen vorsichtig um von Aktien hin zu Anleihen. Der Grundtenor dahinter lautet von der Kundenseite: Die Rally der letzten zwei Wochen jetzt zu Cash machen und in den sicheren Hafen umbuchen, denn einigen scheinen die aktuellen Turbulenzen wohl zu unheimlich zu werden.

Da sehe man aktuell was in Asien los ist (heute kräftig im Minus) und wie labil der Ölmarkt ist. Fondsinvestoren würden von einem harten Jahr für Aktien ausgehen und deswegen diese günstige Chance nutzen (Dow + 1.000 Punkte in nur zwei Wochen). Erstmal in Ruhe in Anleihen parken und die nächste Zeit abwarten.

Einige Institutionen arbeiten ja bekanntermaßen auch mit „Marktmodellen“, die sie zwingen bei zu hoher Volatilität die Asset-Klasse zu wechseln. Also zu viel Rauf und Runter in Aktien, da muss man umbuchen hin zu Anleihen oder Gold. Wer momentan Unsicherheit verkaufen will, tut das vor allem bei Öl-Aktien. Hier nehmen wir heute mal beispielhaft Whiting Petroleum heraus, über die wir heute schon berichteten. Die Firma bietet heute auch expliziten Anlass zum Verkaufen. Nach den gestern Abend vermeldeten grässlichen Zahlen und einem noch grässlicheren Ausblick für das laufende Jahr stieg die Aktie zwar gestern Nacht um 7% in der Nachbörse, weil man erst mal glücklich schien, dass die Firma ihre Verlustbringer einstampft. Aber heute scheint die Masse der Trader wohl eher zu meinen, dass ein großflächiges Stilllegen der Ölförderung irgendwie ein Zeichen dafür ist, dass die Firma ein richtiges ernsthaftes Problem hat.

Zum Start ging es nochmal kurz hoch, dann die Reaktion auf die große Erkenntnis der Problemlage bei Whitin. Aktuell geht´s weiter bergab mit -8%.

Whiting
Die Whiting-Aktie seit gestern.

Whiting 2
Die Whiting-Aktie seit 2013. Vom High in 2014 bei über 90 Dollar jetzt auf dem besten Weg Richtung Pennystock bei aktuell 3,42 Dollar.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.