Sie sterben nie aus: BaFin verbietet Traumtänzern ihre obskuren Geschäfte

Es hat nie ein Ende. Diverse Traumtänzer gibt es immer, die glauben behördliche Genehmigungen umgehen zu können, in dem sie ihrem tatsächlich getätigtem Geschäft einfach einen anderen Namen…

Weiterlesen

Der interessante Fall des Kim Dotcom: Halb gewonnen, halb verloren

Sie erinnern sich noch an Kim Schmitz oder „Kimpire“, oder „Kimble“, oder aktuell „Kim Dotcom“ (sein aktuell wirklicher Name)? Alle paar Monate hört man etwas von ihm aus Neuseeland, je nach Fortschritt seiner wohl noch ewig dauernden…

Weiterlesen

Begünstigen von Geldwäsche und Betrug: Western Union zahlt 586 Millionen US-Dollar Strafe

Western Union ist vielen Menschen bekannt als weltweit größter Geldtransfer-Abwickler jenseits von normalen Banküberweisungen. Man geht zum Western Union-Schalter, zahlt bar ein, und irgendwo anders auf dem Planeten kann…

Weiterlesen

Jahrelange umfassende Manipulation von diversen Währungen – erster Trader bekennt sich schuldig

Warum nur berichtet niemand darüber? Keine Angst, wir denken uns diesen Fall nicht aus. Die Quelle ist das US-Justizministerium! Warum interessiert sich anscheinend keine Behörde in Europa für einen umfassenden…

Weiterlesen

Banken-Strafzahlungswoche: Schweiz bittet 8 Banken zur Kasse, Goldman muss US-Aufsicht 120 Millionen Dollar zahlen

Die US-Terminmarktaufsicht CFTC, die gefühlt schon fast täglich saftige Strafen verhängt, kassiert jetzt aktuell 120 Millionen Dollar bei Goldman Sachs ab. Es geht um die versuchte Manipulation und…

Weiterlesen

Wells Fargo-Skandal: DAMIT HABE ICH NICHTS ZU TUN. Aber Sie sind doch der Chef der Bank? JA…

Nein, das hier ist nicht die Muppet-Show, nicht die Benny Hill-Show, und auch nicht die Fortsetzung von Stromberg, das ist nur der Bankenausschuss im US-Senat. Gestern war Wells Fargo-Chef John Stumpf vorgeladen und durfte Senatoren und Presse…

Weiterlesen

Wells Fargo-Skandal: Verwöhnprogramm für Kunden, am 20. September geht es zur „Inquisition“

Was Wells Fargo-Chef John Stumpf am 20. September bevorsteht, nennt man in der US-Finanzbranche unter anderem auch „die Inquisition“. Seit der Finanzkrise 2008 mussten schon diverse Bankvorstände vor dem…

Weiterlesen