EZB-Coeure: „Stabiler Schwung der Erholung in der Eurozone“

FMW-Redaktion EZB-Direktor Benoit Coeure versucht die Markt-Euphorie eines ausgeweiteten QE (Anleihekaufprogramm) der EZB zu bremsen. Abseits von den Aufs und Abs der einzelnen ökonomischen Daten sieht er ein nachhaltiges … Weiterlesen

Aktuell: Coeure (EZB) redet Euro schwach – erste Verbalintervention wegen Fed?

FMW-Redaktion EZB-Mitglied Coeure hat den Ausblick für die Weltwirtschaft soeben als „klar schwächer“ bezeichnet. Darauf deute, so Coeure, auch der tiefere Ölpreis hin: dieser sei aufgrund des größeren Angebots … Weiterlesen

Ab morgen wieder heiße EZB-Infos zuerst für Bankmanager?

FMW-Redaktion Ab morgen werden EZB-Ratsmitglieder, EU-Notenbanker, Wirtschaftsminister uvm nach Luxemburg pilgern um hinter verschlossenen Türen über ihre Politik zu sprechen vor Vertretern von Banken und Hedgefondsmanagern. EZB-Ratsmitglied Coeure wollte … Weiterlesen

EZB-Coeure: ESM als Basis für Eurozonen-Finanzministerium…

FMW-Redaktion EZB-Direktor Benoit Coeure hat sich ausführlich dazu geäußert, welche Lehre die Eurozone aus der anhaltenden Schuldenkrise in Europa ziehen sollte. Hier die wichtigsten Kernpunkte. EZB-Direktor Benoit Coeure. Foto: … Weiterlesen

EZB-Coeure: Insiderinfos ab sofort nicht mehr auf Sektempfängen – nur noch in der Kneipe?

Von Claudio Kummerfeld Benoit Coeure, Mitglied des „Executive Boards“, also des höchsten Gremiums der EZB, hatte am 18. Mai auf einer Veranstaltung (Sektempfang) für Hedgefondsmanager in London verkündet, dass … Weiterlesen

EZB-Mitglied Coeure schickt Euro auf Talfahrt, Dax und Bund-Future in den Himmel..

Von Markus Fugmann Der Euro in freiem Fall, der Dax schiesst nach oben, der Bund-Future ebenso. Das hat sich charttechnisch bereits angedeutet, wird aber nun gewissermaßen fundamental unterfüttert durch … Weiterlesen

Coeure (EZB): Schuldenrestrukturierung für Griechenland möglich

Von Markus Fugmann Laut EZB-Direktoriumsmitglied Coeure sind Gespräche über eine Schuldenrestrukturierung Griechenlands möglich. Dies gelte jedoch nur dann, wenn der neue Ministerpräsident Tsipras die europäischen Regeln einhalte. Letztlich liege … Weiterlesen