Hans-Werner Sinn mit harscher Kritik an Macron: Spaltung der EU unter den Klängen der Europahymne

Der „Altmeister“ der klaren ökonomischen Worte in Deutschland, der ehemalige Chef des ifo-Instituts Hans-Werner Sinn, hat sich selbst auch nach seinem Rückzug keinen Maulkorb verpasst. So schießt er aktuell mit voller Kraft gegen…

Weiterlesen

Wolfgang Schäuble verdient heute mit neu ausgegebenen Anleihen 53 Millionen Euro – einen kleinen Haken hat die Sache

Es ist mal wieder der Beweis des rosa roten Wunder-Märchenlands für jeden Finanzminister. Deutschland hat heute im Rahmen einer Neuemission zweijährige Bundesschatzanweisungen…

Weiterlesen

Detail-Daten zu den durchweg guten deutschen BIP-Zahlen, und warum das Plus von 1,7% tatsächlich bei +2,9% liegt

Das Bruttoinlandsprodukt ist im 1. Quartal 2017 um 1,7% gestiegen. Aber halt. Warum wird es in der heutigen Detailveröffentlichung mit +2,9% gegenüber dem 1. Quartal 2016 ausgewiesen? Ein Blick in die Detailangaben gibt die…

Weiterlesen

EZB-Politik kostet deutsche Sparer in 7 Jahren 436 Milliarden Euro

Es ist eine gigantische Zahl. Vom Jahr 2008-2017 hat der deutsche Sparer durch die Abschaffung der Zinsen durch die EZB insgesamt 436 Milliarden Euro verloren. Die DZ Bank hat diese Summe…

Weiterlesen

Warum Großbritannien für Deutschland so wichtig ist

Die folgenden Zahlen zeigen sehr gut, warum ein zukünftiger freier Handelszugang zu Großbritannien vor allem für Deutschland so immens wichtig ist. Ja, natürlich ist klar, dass wir Exportweltmeister sind…

Weiterlesen

Neue Ausgabe zweijähriger Bundesschatzanweisungen: Der beste Deal für Wolfgang Schäuble

Man sieht es mal wieder. Die zweijährige Bundesschatzanweisung ist für den deutschen Staat und damit für Wolfgang Schäuble derzeit der beste Deal. Warum steigt Deutschland eigentlich nicht komplett um auf diese…

Weiterlesen

Sie sterben nie aus: BaFin verbietet Traumtänzern ihre obskuren Geschäfte

Es hat nie ein Ende. Diverse Traumtänzer gibt es immer, die glauben behördliche Genehmigungen umgehen zu können, in dem sie ihrem tatsächlich getätigtem Geschäft einfach einen anderen Namen…

Weiterlesen

Das große Bankensterben in Deutschland – es gibt Vorteile und Nachteile

Die Zahl der Banken in Deutschland geht in der Langfristbetrachtung dramatisch zurück, liegt aber dank unseres Systems aus Sparkassen und Genossenschaftsbanken in Relation immer noch deutlich höher als…

Weiterlesen

Zinswende voraus: Negativzins bei deutschen Kurzläufern schrumpft, Nachfrage reicht nicht aus

Vor einem Monat hatten wir darüber berichtet, in welch traumhaftem Umfeld die Finanzagentur Deutschland GmbH im Auftrag von Wolfgang Schäuble kurzlaufende zweijährige deutsche…

Weiterlesen

Deutschlands Staatsschulden gehen in allen Teilbereichen zurück – nur zwei Bundesländer legen kräftig zu!

Die Staatsschulden in Deutschland gehen in allen Teilbereichen zurück. Bund, Länder, Kommunen – überall sinkt gemäß heutiger Zahlen im Vergleich vom 4. Quartal 2015 zum 4. Quartal 2016 der Schuldenstand deutlich. Der Bund hat 6,1 Milliarden oder…

Weiterlesen