Marktgeflüster (Video): Ohne Absicherung!

Markus Fugmann

Der Dax heute deutlich unter Druck – und das liegt wohl an fehlenden Absicherungen: viele Investoren aus dem Dollar-Raum haben nach dem Macron-Sieg europäische Assets gekauft und geglaubt, alle politische Risiken seien beseitigt, der Euro würde weiter steigen, daher müsse man die Positionen nicht hedgen. Das rächt sich nun nach der hawkishen Fed gestern, Euro und Dax gleichermaßen unter Druck..

Weiterlesen

Videoausblick: Die Fed in der Psycho-Falle!

Markus Fugmann

Die Fed hat offenkundig ein Problem: sie sitzt in der Psycho-Falle. Jahrelang hatte sie angekündigt, die Zinsen anzuheben – und es dann doch nicht gemacht. Nun, nachdem sie den Zyklus eröffnet hat, versucht sie das damals gebrochene Versprechen über zu erfüllen – und begeht damit wohl einen schweren Fehler angesichts der deutliche abkühlenden US-Konjunktur. Die Fed bleibt bei ihrem Glauben, bis Ende 2018 noch fünfmal die Zinsen anzuheben..

Weiterlesen

Marktgeflüster (Video): Abstimmung mit den Füßen!

Markus Fugmann

Das war heute eine Abstimmung mit den Füßen! Nach den schwächsten Einzelhandelsumsätzen in den USA seit eineinhalb Jahren und deutlich unter den Erwartungen liegenden US-Verbraucherpreisen wird der Dollar abverkauft, US-Staatsanleihen haussieren und erreichen die niedrigste Rendite seit der Wahl Trumps. All das sind Anzeichen einer stark abkühlenden US-Konjunktur, und die Fed wird wohl kaum an ihren Zinsanhebungsphantasien festhalten können nach der heute zu erwartenden Erhöhung..

Weiterlesen

Videoausblick: Das irre Muster an Fed-Tagen!

Markus Fugmann

Es gibt ein wirklich aussergewöhnliches, von der New Yorker Fed entdecktes Muster an Handelstagen, an denen die Fed ihr Sitzungsergebnis bekannt gibt: an diesen wenigen Tagen im Jahr erzielt der Leitindex S&P500 80% seiner positiven Performance, wohl weil die Märkte (bislang zu Recht!) erwarteten, dass die Fed ihnen nicht weh tun wird. Der Dollar dagegen verliert an Fed-Tagen regelmäßig..

Weiterlesen

Marktgeflüster: Neue Rekorde!

Markus Fugmann

Heute einmahl mehr neue Rekorde! Zum Beispiel beim Dow Jones, der knapp über 21300 Punkten ein neues Allzeithoch erreicht. Aber auch ein neues Allzeithoch bei den von der Bank of America befragten Fondsmanagern, von denen 44% glauben, dass die Märkte überbewertet seien, vor allem Tech-Aktien..

Weiterlesen

Videoausblick: Rotierender Herdentrieb

Markus Fugmann

Seit der Wahl Donald Trumps befinden sich die US-Aktienmärkte in einem Zustand eines rotierenden Herdentriebs: alle machen das Gleiche zur gleichen Zeit. Nach der Wahl Trumps waren es vor allem Banken, die haussierten, ab Anfang des Jahres 2017 dann die großen Tech-Werte. Nun wollten alle raus aus Tech – und wieder rein in Banken- und Energiewerte, man tauscht also gewissermaßen Wachstum gegen Value (Werthaltigkeit). Dabei ist es zu chaotischen Szenen bei Tech-Aktien gekommen, weil alle dem Herdentrieb folgen..

Weiterlesen

Marktgeflüster: Alle zur gleichen Zeit durch die gleiche Tür – Panik bei Tech

Markus Fugmann

Was am Freitag begann, hat sich heute (mit verminderter Dynamik) fortgesetzt: massive Volatilität bei den großen Tech-Werten, nachdem Mizuho Apple abstufte und Citigroup die Erwartungen an die iPhone-Verkäufe heute gesenkt hat. Daraufhin die Tech-Aktien unter den Tagestiefs vom Freitag – all das ist eine Folge von Algos, die aufgrund der hohen Volatilität verkaufen, alle wollen dann zur gleichen Zeit durch die gleiche Tür..

Weiterlesen

Videoausblick: Milliarden-Verluste – Tech-Blase angestochen

Markus Fugmann

Am Freitag Abend massive Verluste der FANG-Aktien – so verlor Amazon in nur fünf Sekunden 17 Milliarden Dollar an Marktkapitalisierung. Der Auslöser war eine Warnung von Goldman Sachs, wonach die FANG-Aktien „Luftblasen-Bewertungen“ hätten, dazu ein Bericht, dass die neuen iPhones von Apple langsamer seien als vergleichbare Android-Geräte..

Weiterlesen

Marktgeflüster: Das Brexit-Blasen Muster! (jetzt mit Video :)

Markus Fugmann

Heute hat sich ein Muster wiederholt, das wir schon beim Brexit-Votum gesehen hatten: trotz eines eigentlich im Vorfeld als negativ deklarierten Wahlergebnisses springt der britische Leitindex FTSE100 nach oben, weil das Pfund fällt . Aber die deutschen Industrieverbände warnen einhellig und sehen, im Gegensatz zu den Aktienmärkten, durch das Wahlergebnis eine erhöhte Wahrscheinlichkeit für einen harten Brexit (also ein Austritt ohne Ersatzhandelsvertrag) mit stark negativen ökonomischen Konsequenzen für die deutsche (und britische) Wirtschaft..

Weiterlesen

Videoausblick: Zu hoch gepokert!

Markus Fugmann

Alles sieht danach aus, als dass Theresa May zu hoch gepokert hat: es zeichnet sich ab, dass die Konservativen ihre absolute Mehrheit verlieren, was die Frage, wie der Brexit gehandhabt wird, nicht gerade einfacher macht. Das verstärkt wiederum die politische und ökonomische Unsicherheit. Bislang scheinen die Aktien-Futures nicht auf das Wahlergebnis zu reagieren, doch ist es wahrscheinlich, dass die Wirkung der UK-Wahl als eher negativ wahrgenommen wird..

Weiterlesen