Deutsche Erzeugerpreise mit größtem Zuwachs seit sechs Jahren – welche Ausrede jetzt Herr Draghi?

Die Inflation in Deutschland ist bereits bei 2,0%, in der Eurozone bei 1,9%. Die vorlaufenden Preise wie Erzeugerpreise, Großhandelspreise und Importpreise, die quasi mit Verzögerungszünder auf die Inflation…

Weiterlesen

Importpreise und Einzelhandel: Es brummt in Deutschland – nicht genug Preisdruck, Herr Draghi?

Es brummt in Deutschland, aber so richtig. Und da sage Herr Draghi noch die Inflation sei nicht ausreichend genug für eine Zinswende, und das werde noch lange dauern… widmen wir uns zunächst den Preisen, genauer gesagt den Importpreisen für…

Weiterlesen

Herr Draghi, jetzt bitte komplett abtauchen: Diese Daten passen gar nicht in Ihr Konzept!

Gestern hatten wir Mario Draghi schon gewarnt bitte in Deckung zu gehen, weil die Großhandelspreise nicht so richtig in sein neues Inflationskonzept passen. Heute früh bitten wir aber darum ganz abzutauchen, weil die jetzt vom…

Weiterlesen

Herr Draghi in Deckung bitte: Der Wind weht eiskalt, und das nicht nur durch die „Fake-Inflation“

Wir führen an dieser Stelle mal das Wort „Fake-Inflation“ ein, da das Wort Fake seit Neuestem sehr oft gebraucht wird. Dabei ist der eigentliche Erfinder der „Fake-Inflation“ die EZB. Denn seit Kurzem wissen wir ja alle…

Weiterlesen

Mario Draghi mit aktueller Rede: Inflation ist das, was Mario Draghi dafür hält

Mario Draghi hält derzeit eine Rede vor dem EU-Parlament. Von Beobachtern brennend erwartet wird seine de facto „Neu-Definition“ der Inflation in der Eurozone, denn sie ist jetzt schon bei 1,8%…

Weiterlesen

Deutsche Volkswirtschaft gespalten in Volumen und Preise

Die deutsche Volkswirtschaft ist noch stärker als viele andere europäische Ländern anscheinend gespalten in zwei verschiedene Entwicklungen. Da wären auf der einen Seite die Preise…

Weiterlesen