In Europa läuft die Konjunktur rund, vorlaufende Preise als Wegweiser, und ein weiterer Indikator für die Zweiteilung der EU

Das Bruttoinlandsprodukt in der Eurozone ist im letzten Quartal im Jahresvergleich wie erwartet um 1,7% gestiegen, in der Gesamt-EU waren es sogar +1,9%. Wie der rechte Teil der folgenden Grafik zeigt, verlaufen die…

Weiterlesen

EU-Arbeitslosigkeit so niedrig weit seit 2009 nicht mehr – die Sache hat aber doch einen großen Haken

Die offizielle (!) Arbeitslosigkeit in der EU ist so tief wie seit acht Jahren nicht mehr. Das verkündet die europäische Statistik-Agentur Eurostat heute für den Monat März. In der EU liegt man bei 8,0% nach 8,7%…

Weiterlesen

Wenn das mal kein Nord-Süd-Gefälle ist: Diese Grafik zeigt die EU in ihrer Grundstruktur

Nord gegen Süd. Als gäbe es zwei getrennte Blöcke. Die Arbeitslosigkeit deckt sich sehr gut mit diesem unterschiedlichen Grundverständnis der EU. Und nein, damit wollen wir nicht automatisch sagen, dass die…

Weiterlesen

EU-Kommission spendabel: Es gibt 420 Mio Euro für Griechenland und 500 Mio Euro für Tunesien

Die EU-Kommission wird im Rahmen der sogenannten „EU-Investitionsoffensive“ (der „Juncker-Plan“) 420 Millionen Euro über den Europäischen Investitionsfonds für Griechenland zur Verfügung stellen. Nicht der Staat, sondern bis zu…

Weiterlesen

Ein oberflächlich schöner Rückgang der Schuldenlast in Europa

Die Schuldenlast wie auch die Defizite der EU-Mitgliedsstaaten sind in 2016 gegenüber 2015 rückläufig. Das ist die Headline-Botschaft der EU-Statistikbehörde Eurostat. Und in der Tat, es könnte schlimmer sein. Anders als in den…

Weiterlesen

Wirtschaftswachstum in Europa: Was uns diese Grafik zu sagen hat…

Das Wirtschaftswachstum in Europa läuft ordentlich, zumindest wenn man den Durchschnitt anschaut. Im Großen und Ganzen stimmt das Bild, Deutschland liegt im Mittelfeld, die Inflation ist grundsätzlich…

Weiterlesen

Die Arbeitskosten verraten sehr viel über die Aufspaltung der EU in Nord und Süd

Die folgende Grafik verrät sehr viel über die Aufspaltung der EU in Nord und Süd, in die wirtschaftlich gut da stehenden Mitgliedsstaaten, die eher auf solides Haushalten aus sind, und die weniger bis gar…

Weiterlesen