Kreditvergabe in der Eurozone grafisch dargestellt: Alles reine Ansichtssache

Laut EZB liegt anhand aktuellster Daten für April das Wachstum von Bankkrediten an Unternehmen in der Eurozone bei 2,41%. Damit setze sich der positive Trend der letzten drei Jahre fort, so die EZB. So kann man…

Weiterlesen

EZB hat beschlossen: Ab November 2018 Banküberweisungen in Echtzeit!

Man befriedige jetzt den Bedarf, der europaweit bestehe in Sachen „Banküberweisungen in Echtzeit“ (Instant Payments). Die EZB hat heute beschlossen, dass ab November 2018 für alle…

Weiterlesen

IWF: Länder wie Deutschland sollen mit mehr als 2% Inflation leben um dem Rest zu helfen

Der Internationale Währungsfonds prüft in regelmäßigen Abständen alle seine Mitgliedsstaaten, und gibt danach Berichte über ihre wirtschaftlichen Verhältnisse heraus. Ganz aktuell erschien der Bericht für…

Weiterlesen

Eurozonen-Inflation für Mai wie erwartet 1,4%, „Kernrate“ fällt auf 0,9%

FMW-Redaktion Die Eurozonen-Inflation für Mai liegt wie erwartet bei 1,4% nach 1,9% im Vormonat, so aktuell die endgültigen Zahlen von Eurostat. Die Kernfinflation ist laut Definition von Eurostat und … Weiterlesen

Griechenland: Umschuldung geht wie erwartet weiter – keine Hilfe für Konjunktur oder Bevölkerung

In Sachen Griechenland ist nach der Sitzung der Eurogruppe im Großen und Ganzen exakt das herausgekommen, was seit Wochen erwartet wurde. Das Land erhält aus dem 86 Milliarden Euro-Rettungstopf…

Weiterlesen

Offizielle Eurozonen-Arbeitslosenquote so tief wie seit acht Jahren nicht mehr – ein kleiner Blick hinter die schöne Kulisse

Die offizielle (!) Arbeitslosigkeit in der EU entwickelt sich vom Hoch im Jahr 2013 bei 12% stetig in die richtige Richtung. Wie Eurostat heute meldet, lag die Arbeitslosenquote in der Eurozone im April 2017 bei 9,3%. Damit verzeichnete sie…

Weiterlesen

Eurozonen-Inflation für April bei 1,9% – Detaildaten immer noch zu schlecht für eine Zinswende?

Die Eurozonen-Inflation für April (auf Jahresbasis) wurde soeben mit ihren Detaildaten veröffentlicht. Wie Anfang des Monats vorab geschätzt liegt sie bei 1,9% nach 1,5% im März. Die sogenannte Kernrate (ohne Energie und Lebensmittel) liegt bei…

Weiterlesen

Markgeflüster: Was den US-Markt gerettet hat!

Markus Fugmann

Die US-Märkte werden durch wenige Aktien nach oben getrieben: die sogenannten FAANGs (Facebook, Apple, Amazon, Netflix und Google). Der Dax scheitert heute erneut an der 12840er-Marke, die US-Indizes zwischenzeitlich mit einer Korrektur, weil sich die Hoffnungen auf baldige Steuersenkungen mehr und mehr zerschlagen..

Weiterlesen

Warenhandel der Eurozone mit dem Ausland zeigt gigantischen Überschuss

Der Überschuss der Eurozone im Warenhandel mit dem Ausland ist gigantisch. Die aktuellsten Zahlen belegen dies eindrucksvoll. Laut Eurostat (Zitat) lagen die Warenausfuhren des Euroraums in die restliche Welt…

Weiterlesen