Videoausblick: Im Zwiespalt

Markus Fugmann

Die Märkte sind heute im Zweispalt: da sind einerseits die Negativ-Faktoren wie das Chaos in Washington um den entlassenen FBI-Chef Comey und ein neuer Test einer Missile durch Nordkorea, der die geopolitischen Spannungen erneut ins Blickfeld rückt. Als positiv hingegen wird die offenkundige Handlungsbereitschaft der OPEC gesehen sowie die Bereitschaft der Saudis in die US-Infrastruktur zu investieren..

Weiterlesen

Marktgeflüster (Video): Gerüchte und Hoffnungen

Markus Fugmann

Der Euro steigt auf den höchsten Stand seit November – es schießen Gerüchte ins Kraut, wonach die EZB eher früher als später ihre Geldpolitik rigider gestalten dürfte. Das ist die Folge der Aussagen von Mario Draghi gestern, der nun sagt, die Krise sei vorbei und so diesen Spekulationen Nahrung gibt. Die US-Märkte dagegen haben die Hoffnung, dass das Chaos im Weißen Haus nun vorbei ist, was jedoch eher unwahrscheinlich erscheint..

Weiterlesen

Videoausblick: Ein Video macht Kurse

Markus Fugmann

Die Märkte haben sich entschieden, dass das Chaos in Washington ein Anlaß ist, Gewinnen mitzunehmen angesichts sehr ambitionierter Bewertungen. Gestern hat ein plötzlich aufgetauchtes, zwei Wochen altes Video die Wall Street maßgeblich beeinflußt.

Weiterlesen

Videoausblick: Der brutale Beweis

Markus Fugmann

Von Markus Fugmann Der gestrige Handelstag war ein brutaler Beweis: die massive Rally seit November war eine Trump-Rally, nichts sonst! Nur so ist der gestrige Abverkauf erklärbar, vor allem … Weiterlesen

Marktgeflüster: Bewegt euch!

Markus Fugmann

Heute wieder wenig Bewegung an den Aktienmärkten nach eher schwachen US-Einzelhandelsumsätzen und unter den Erwartungen liegenden US-Verbraucherpreisen. Bewegung allerdings an den Devisenmärkten, wo der Dollar abverkauft wird (geringere Inflation zerstört Reflations-Mythos und senkt Wahrscheinlichkeit für Fed-Zinsanhebungen). Heute geht unterdesesen das Massaker bei US-Einzelhandelsunternehmen weiter..

Weiterlesen

Videoausblick: Das selbe Schicksal

Markus Fugmann

Snap teilt das selbe Schicksal mit Facebook und Twitter: miserbale erste Zahlen nach dem Börsengang, die Aktie stürzt nachbörslich ab. Ansonsten an den US-Märkten das bekannte Bild: kaum Veränderung, der Dow Jones schwächer nach Verlusten bei Boeing (Abbruch von Testflügen bei der neuen 737-Version) und Apple (Sorgen um Verschiebung des neuen iPhones). Der Dax bleibt weiter in seiner engen Handelsrange, die Volatilität minimal, Sorglosigkeit überall..

Weiterlesen

Aktuell: US-Importpreise steigen stark! Steigende Inflation bringt Fed unter Handlungsdruck

FMW-Redaktion Die US-Importpreise sind im April mit +0,5% deutlich stäker gestiegen als erwartet (Prognose war nur +0,1%) Laut Angaben des Bureau of Labor Statistics (BLS), das die Daten erhebt, … Weiterlesen

Videoausblick: US-Futures tiefer

Markus Fugmann

Trotz überwiegend positiver asiatischer Märkte sind die US-Futures tiefer und dürften daher den X-Dax zum Handelsstart leicht schwächer eröffnen lassen. Hauptgrund für die Schwäche ist die Rückkehr geopolitischer Sorgen, nachdem Nordkorea den sechsten Atomraketentest angekündigt hat..

Weiterlesen

Marktgeflüster (Video): Allzeithochs, Volatilität, Kreditnachfrage

Markus Fugmann

Der S&P500 und der Nasdaq erreichen heute einmal mehr ein neues Allzeithoch, gestern schloss der Volatilitätsindex VIX auf dem tiefsten Stand seit dem Jahr 1993. Kein Risiko weit und breit in Sicht? Die Bank of America Merill Lynch weist jedoch daraufhin, dass in den USA im ersten Quartal die Kreditnachfrage (commercial und industrial loans) rückläufig war. Bei rückläufiger Kreditnachfrage wiederum stieg dann mit leichter Verzögerung die Volatilität an den US-Aktienmärkten stets an. Und: bisher (vor dem gestrigen Tag) hat der VIX historisch neunmal unter der 10er-Marke geschlossen, und jedesmal verbuchten die US-Aktienmärkte in den darauf folgenden 12 Monaten Verluste!

Weiterlesen

Videoausblick: Alles eingepreist

Markus Fugmann

Die ersten Reaktionen im asiatischen Handel deuten darauf hin, dass der klare Wahlsieg Macrons bereits eingepreist war. Das gilt besonders für den Dax, der am Freitag im späten Handel in Vorfreude auf das dann tasächlich eingetretene Ergebnis der Stichwahl in Frankreich heftig nach oben geschossen war..

Weiterlesen