Alles auf Apple-Short gesetzt? Skurrile Geschichte aus dem Netz: der „finale Yolo“

Was macht man, wenn man verzweifelt ist, aber eine feste Überzeugung hat, nämlich dass die Zahlen von Apple schlecht ausfallen werden, schlecht ausfallen müssen? Man setzt alles auf eine Karte und geht short in Apple vor den Zahlen. So geschehen gestern, als ein Trader sich filmt, wie er die Apple-Zahlen erlebt – und von dem guten Ergebnis böse überrrascht wird!

Weiterlesen