Goldman Sachs erklärt die Trump-Rally für beendet – vorerst!

So richtig geht es nicht mehr voran mit der Trump-Rally, der S&P500 erreichte bei 2400 Punkten sein bisheriges Allzeithoch. Zwar geht auch nicht wirklich viel nach unten, aber derzeit ist doch auffällig, dass nun mehr und mehr Analysten das Ende der Trump-Rally ausrufen – oder genauer gesagt: eine Pause erwarten. So etwa Goldman Sachs, das heute Nacht seine Einschätzung für den Aktienmarkt senkte..

Weiterlesen