Deutsche Erzeugerpreise mit größtem Zuwachs seit sechs Jahren – welche Ausrede jetzt Herr Draghi?

Die Inflation in Deutschland ist bereits bei 2,0%, in der Eurozone bei 1,9%. Die vorlaufenden Preise wie Erzeugerpreise, Großhandelspreise und Importpreise, die quasi mit Verzögerungszünder auf die Inflation…

Weiterlesen

Eurozonen-Inflation für April bei 1,9% – Detaildaten immer noch zu schlecht für eine Zinswende?

Die Eurozonen-Inflation für April (auf Jahresbasis) wurde soeben mit ihren Detaildaten veröffentlicht. Wie Anfang des Monats vorab geschätzt liegt sie bei 1,9% nach 1,5% im März. Die sogenannte Kernrate (ohne Energie und Lebensmittel) liegt bei…

Weiterlesen

UK-Preise in allen Bereichen kräftig am Steigen, Inflation auf 4 Jahreshoch! Zinswende? Pfund reagiert merkwürdig

Ja, man müsste denken in UK ist es jetzt so langsam mal Zeit für die Zinswende. Denn die Notenbank „Bank of England“ (BoE) hatte zwar gesagt Inflation über 2,0% werde toleriert, aber eben nur ein wenig. Mit 2,3% im März und jetzt ganz frisch 2,7% im April…

Weiterlesen

Aktuelle Detaildaten: Und da behaupte noch mal jemand die „Kerninflation“ steige nicht so richtig…

Aber wo ist denn nun die Kernrate? Ohne Berücksichtigung des gesamten Energiesektors hätte die Inflationsrate im April 2017 bei +1,7% statt 2,0% gelegen. Also wäre man auch da noch auf…

Weiterlesen

Hat die EZB finanzmarktwelt.de gelesen? „Headline-Erzeugerpreise üben keinen direkten Druck auf die Inflation aus“

Nein, nein, das war natürlich ein kleiner Scherz. Wir Kleingläubigen gehen natürlich nicht davon aus, dass die ehrwürdige EZB in unseren Artikeln nachliest, und sich fragt, ob an den Thesen dieser…

Weiterlesen

Massiver Preisdruck für die Inflation weht rüber von den Großhandelspreisen

Wir haben es schon diverse Male betont. Vorlaufende Indikatoren wie Erzeugerpreise, Großhandelspreise und Importpreise zeigen sehr gut, ob sich in den Folgemonaten die ganz am Ende der Preiskette stehenden…

Weiterlesen

Russische Zentralbank senkt Leitzins um 0,50% – alles bestens in Russland? Merkwürdige Reaktion im Rubel-Kurs

Die russische Zentralbank hat soeben ihren Leitzins von 9,75% auf 9,25% gesenkt. Erwartet worden waren nur 0,25% Senkung auf 9,50%. Somit war auch nur diese Marke im Rubel-Kurs eingepreist. Liest man dazu die aktuelle…

Weiterlesen

Eurozonen-Inflation steigt um 0,4% auf 1,9% im April – Euro schiesst nach oben!

Für April liegt die Inflation in der Eurozone auf Jahresbasis bei 1,9% nach 1,5% im März. Die Ewartungen für April lagen bei um die 1,8%. Die sogenannte „Kerninflation“, die im März noch bei…

Weiterlesen

Importpreise und Einzelhandel: Es brummt in Deutschland – nicht genug Preisdruck, Herr Draghi?

Es brummt in Deutschland, aber so richtig. Und da sage Herr Draghi noch die Inflation sei nicht ausreichend genug für eine Zinswende, und das werde noch lange dauern… widmen wir uns zunächst den Preisen, genauer gesagt den Importpreisen für…

Weiterlesen