Die EZB entdeckt den Unterschied zwischen Stimmung und harten Daten

Heute fällt die Inflationserwartung der Märkte für die Eurozone auf den tiefsten Stand seit November. Und die EZB entdeckt ein neues Argument zur Rechtfertigung ihrer ultralaxen Geldpolitik: die Stimmung sei doch viel besser als die Lage, wie Chefvolkswirt Peter Praet heute kundtat..

Weiterlesen

Mario Draghi und die Regeln des „Fight Club“..

Die Wahrscheinlichkeit ist sehr hoch, dass die EZB ihre Drogen-Zufuhr bald reduziert bzw. komplett einstellt. Warum die Drogen-süchtigen Märkte das so toll finden, ist und bleibt ein Rätsel..

Weiterlesen