Der interessante Fall des Kim Dotcom: Halb gewonnen, halb verloren

Sie erinnern sich noch an Kim Schmitz oder „Kimpire“, oder „Kimble“, oder aktuell „Kim Dotcom“ (sein aktuell wirklicher Name)? Alle paar Monate hört man etwas von ihm aus Neuseeland, je nach Fortschritt seiner wohl noch ewig dauernden…

Weiterlesen

Kim Dotcom (Kimble oder auch Kim Schmitz) darf an die USA ausgeliefert werden

FMW-Redaktion Kim Dotcom, ehemals Kim Schmitz oder auch Kimble, wird an die USA ausgeliefert, so hat es jetzt ein Gericht in Neuseeland entschieden. Dort wirft man ihm massive Urheberrechtsverstöße … Weiterlesen