Deutsche Börse und ThyssenKrupp: Von einem gescheiterten und einem bevorstehenden Deal

Heute fand die Hauptversammlung der Deutschen Börse statt. Dabei musste Börsenchef Carsten Kengeter im Rahmen seiner Zukunftsperspektive darlegen, wie man denn erfolgreich in der Zukunft durchstarten will, ganz ohne…

Weiterlesen

No go: EU-Kommission beerdigt die Fusion von Deutscher Börse und London Stock Exchange – hier alle Details und ein Lacher

Wie bereits erwartet wurde, folgt aktuell die Absage der EU-Kommission zur Fusion zwischen Deutscher Börse und London Stock Exchange. Im folgenden Text zeigen wir die aktuellen Original-Aussagen von EU-Kommission und der Deutschen Börse hierzu. Der Lacher an der…

Weiterlesen

Deutsche Börse-Fusion mit London: Ein Zuckerl für die EU-Kommission löst das Hauptproblem nicht

Die Deutsche Börse hat noch zwei Hürden zu nehmen auf dem Weg zur Fusion mit der London Stock Exchange (LSE). Als deutlich leichtere Hürde dürfte die EU-Kommission einzuschätzen sein, die sich ausschließlich…

Weiterlesen

Ein grüner Minister umschmeichelt das große Geld aus London

Das entspricht doch so gar nicht den Vorstellungen der Parteienlandschaft. Ein grüner Minister fliegt nach London um Hedgefonds, Banken und Vermögensverwalter nach Deutschland zu holen. Daran sieht man…

Weiterlesen

Deutsche Börse: Bouffier begräbt Standort London, Annahmefrist verlängert bis 26. Juli

Das war es dann wohl mit dem Standort London für die neue europäische Superbörse. Und war es das auch mit der ganzen Fusion? Zumindest wird sie wohl kaum in der bisher angedachten Form stattfinden können, und das in erster Linie aus…

Weiterlesen

Deutsche Börse: Fusion, Fusion, Hauptsache Fusion?

Deutsche Börse-Chef Kengeter scheint einer der neumodischen CEO´s zu sein, die Fusionen und Zukäufe für eine Art Selbstzweck halten. Egal wie, die Fusion muss her, scheint das Motto zu lauten. Aktuell wird überlegt und in den Aufsichtsgremien besprochen…

Weiterlesen

Brexit-Auswirkungen verschlechtern Fusionschancen für Deutsche Börse + LSE immer mehr

Kurz nach der Brexit-Wahl am Freitag sickerte durch, dass das Hessische Wirtschaftsministerium als zuständige Aufsichtsbehörde nun große Bedenken habe. So habe man erste Zweifel an der Weiterentwicklung bei Aktien und Derivaten. Das Kernproblem besteht darin, dass zukünftig…

Weiterlesen

Desaströse Verluste: Britische Bankaktien sogar kurz vom Handel ausgesetzt

Wie zu vermuten war, geht das Desaster nach dem ersten Schock vom Freitag heute auf breiterer Liquiditätsbasis weiter. Bei den Aktien trifft es in ganz Europa aus naheliegenden Gründen die britischen Bankaktien am Stärksten. Nachdem die Aktien von Barclays heute…

Weiterlesen