Julius Bär mit 547 Mio Dollar Ablasshandel + 2 Mitarbeiter mit Schuldanerkenntnis – ausführliche Erläuterung vom US-Justizministerium

FMW-Redaktion Julius Bär, eine der angesehensten (?) Schweizer Banken, hat wie vorher schon spekuliert wurde jetzt offiziell eine Vereinbarung mit der US-Justiz geschlossen über 547 Mio Dollar-Strafzahlung (we call … Weiterlesen

Schweizer Banken zahlen: US-Justiz macht vor, wie das geht

FMW-Redaktion Wieder einmal zeigt die US-Jusitz den europäischen Finanzbehörden, wie das geht auf der Jagd nach entgangenen Steuereinnahmen. Erneut zahlt eine Schweizer Bank direkt an die US-Behörden eine Strafgebühr, … Weiterlesen

Drei weitere Schweizer Banken zahlen „Ablass“ bei US-Justiz… „Peanuts“

Von Claudio Kummerfeld Welche Schweizer Bank hat eigentlich noch keine Strafe in den USA gezahlt? Drei weitere Banken haben sich jetzt mit dem US-Justizministerium auf eine Ablasszahlung geeinigt, weil … Weiterlesen

Und noch eine Schweizer Bank zahlt „Ablass“ an die US-Justiz

Von Claudio Kummerfeld Eine nach der anderen: Gestern hat die nächste Schweizer Bank ihre Ablasszahlung an die US-Justiz besiegelt. Die kleine Privatbank „Von Graffenried“ aus Bern hatte 58 Konten … Weiterlesen