Zeitlicher Zufall? Glück? Athen lag im richtigen Zeitpunkt mit seiner BIP-Schätzung brutal daneben

Das geht heute völlig unter in der breiten Medienlandschaft. Das griechische Statistikamt „Elstat“ hat heute eine zunächst recht nüchterne Statistik-Veröffentlichung zum Bruttoinlandsprodukt…

Weiterlesen

Déjà-vu-Erlebnis in Sachen Griechenland und EU-Spitzentechnologie

Es kommt uns so vor, als hätten wir ein Déjà-vu-Erlebnis. Heute sprach Griechenlands Ministerpräsident Tsipras vor dem Parlament in Athen. Dabei sagte er man werde Griechenland aus dem Rettungsprogramm der Euro-Partner…

Weiterlesen

Ökonomen aktuell über Griechenland: „Nicht kreditfähig, Hilfsprogramm eine einzige Irreführung“

Griechenland rückt mal wieder in Fokus. Aber wohl nur, weil mal wieder eine große neue Teilrate des 86 Milliarde Euro-Rettungsprogramms (eher eine Umschuldung) ansteht, und weil es wohl in Kürze eine…

Weiterlesen

Griechenland: Für Alexis Tsipras heißt die Rettung „EZB“

Griechenland kommt nicht vorwärts, die Syriza-Wähler haben im Großen und Ganzen resigniert, denn der klare und offene Kurs von Alexis Tsipras gegen die EU und gegen die Geldgeber war ihre letzte Hoffnung. Von ihm erhofften sich viele als letzte…

Weiterlesen

Griechenland-Hilfe: Zankerei vor dem Ende – nächsten Freitag große Klärung?

FMW-Redaktion Das Zanken um die Griechenland-Hilfe geht weiter. IWF-Präsidentin Christine Lagarde sagte erst gestern zum Auftakt des IWF-Frühjahrstreffens erneut: Ob der IWF am aktuellen 86 Milliarden Euro-Hilfspaket für Griechenland … Weiterlesen

Griechenland: 14 Flughäfen gehen endgültig an den Fraport

FMW-Redaktion Heute erfolgten die Unterschriften. Der griechische Privatisierungsfonds „Hellenic Republic Asset Development Fund“ und Fraport zusammen mit seinem griechischen Partner (der hält eine kleine Minderheit) haben heute den Deal … Weiterlesen

Griechenland: 2,5 MRD Euro Stromschulden – Versorger schaltet bald erste 50.000 Kunden ab!

FMW-Redaktion In Griechenland wird der staatliche Stromversorger in Kürze damit beginnen in einem ersten Schritt 50.000 Stromkunden den Saft abzudrehen. Die Außenstände belaufen sich insg. auf 2,5 Milliarden Euro. … Weiterlesen