Apple mit neuestem Beweis für Brexit-Auswirkungen

Man erhöht die Preise im online betriebenen „App Store“ von Apple, wo man Musik downloaden kann. Für die meisten Titel liegen Standardpreise bei 0,99 US-Dollar, was bisher für britische Kunden mit 0,79 Pfund…

Weiterlesen

UK-Inflation steigt stärker als erwartet + Warnung der Bank of England (VIDEO)

Nach jeder Menge Infos zur May-Rede möchten wir jetzt nochmal auf die aktuellsten Inflationsdaten von der Insel so der aktuellsten Rede von Notenbank-Chef Carney eingehen…

Weiterlesen

Die große Brexit-Rede von Theresa May: Eine Einordnung

Theresa May hat ihre lange erwartete Rede zum Brexit gehalten. Dabei hat sie alles aufgefahren, was möglich war. Natürlich gab es das übliche Geschwafel von toller zukünftiger Zusammenarbeit mit der EU…

Weiterlesen

Morgen Verkündung des harten Brexit? High Noon für das britische Pfund

Da man aus der EU austritt, kann man das so machen wie man lustig ist. Dann gibt es aber auch, wie Angela Merkel erst jüngst sagte, keinen freien Zugang zum EU-Binnenmarkt mehr…

Weiterlesen

Bank of England: Brexit nicht länger das größte Risiko für UK-Finanzsystem – Aussichten für das Pfund

Der Chef der britischen Notenbank „Bank of England“ erklärte gegenüber Abgeordneten in einem Finanzausschuss , dass der Brexit nicht mehr das größte Risiko für das britische Finanzsystem…

Weiterlesen

Aktuelle UK-Daten zeigen die deutlichen Brexit-Auswirkungen

Die heute veröffentlichten umfangreichen britischen Konjunkturdaten zeigen eindeutig die Folgen der Brexit-Entscheidung. Das Pfund wird schwächer, womit natürlich Euro und US-Dollar für britische…

Weiterlesen

Sind strengere Regulierungen der neue Trend im Dezember 2016?

Gerade in diesen Tagen ist richtig was los. Da haben wir zum Beispiel die Ankündigung der britischen Finanzaufsicht FCA von letzter Woche, die den Hebel bei CFD-Trading auf maximal 50 beschränken will. Ein Schock, der wohl…

Weiterlesen

Aktuell: UK-Finanzaufsicht zieht CFD-Regulierung drastisch an – wegweisend auch für Deutschland?

Die Regulierung für CFD-Anbieter mit Sitz in Großbritannien wird drastisch verschärft, wobei es vor allem um die Maximal-Hebel geht. Hierbei geht es der FCA nach eigener Aussage vor allem um den Schutz der Kunden, da nach einer FCA-Analyse 82% der Kunden…

Weiterlesen