TdT: EUR/USD, etwas Schnelles steht an

Der Euro gegen den US Dollar (EUR/USD), für viele Marktakteure das wichtigste, für einige sicher das einzige Währungspaar für den eigenen Handel. Doch nicht nur die Wichtigkeit in der Verbindung zweier relevanter Wirtschaftsräume, sondern auch die attraktiv anmutenden Kursbewegungen laden immer wieder zu einen Trade ein und das auf nahezu allen Zeitebenen. Wir haben aktuell eine charttechnische Situation ausgemacht, die wir selbst auch für einen Trade nutzen wollen.

Weiterlesen

TdT: Nasdaq100 auch kurzfristig ein Hingucker

Für viele Marktteilnehmer gilt der Blick bei den US Indices einzig dem Dow Jones, doch auch der Nasdaq100 sollte dabei nicht aus den Augen verloren werden, denn auch hier gibt es regelmäßig saubere Chartverläufe, die für einen Trade einladen. So sehen wir auch aktuell ein tolles Chartmuster, das für kurzfristige Trader einen sinnvollen Handelsansatz bietet.

Weiterlesen

TdT: CAD/CHF, Zaudern zeigt Zielzone

Der Kanadische Dollar hat zum Schweizer Franken (CAD/CHF) in den letzten Tagen ein klares Bewegungsmuster gezeigt, das kaum Wünsche offen ließ. Zumindest aus Sicht der Bären, denn der Kurs war streckenweise deutlich und mit sehr dynamischen Bewegungen versehen. Stellt sich die Frage, ob der Kurs nun weiter kein Boden findet und wie damit aus Trader-Sicht umzugehen ist. Wir sehen hier aktuell ganz gute Chancen für einen erfolgreichen Trade.

Weiterlesen

TdT: USD/JPY, Potenzial ist da

Ein wichtiger Vertreter der sogenannten Majors, der relevantesten Währungspaare weltweit, ist der US Dollar gegen den Japanischen Yen (USD/JPY). Schönerweise zeigen sich hier auch charttechnische Verhaltensmuster immer wieder mit guter Aussagekraft, weshalb auch für uns dieses Währungspaar regelmäßig im Blickpunkt steht. Aktuell hat sich hier gerade ein solches Verhalten gezeigt, weshalb wir einen Trade in diesem Instrument vorbereitet haben.

Weiterlesen

TdT: AUD/USD, nach der Ermüdung mit neuem Schwung

Im Dollar-Vergleich Australische gegen US (AUD/USD) hat der Kurs seit Dezember einen tapferen Anstieg gezeigt, jüngst aber deutlich an Schwung verloren. Dabei hat sich nun auch noch ein Chartmuster entwickelt, das durchaus Potenzial für eine schnelle Bewegung verspricht. Wir wollen diese für einen Trade nutzen.

Weiterlesen

TdT: Dow Jones auf Messers Schneide

Der Dow Jones hat seit der Trump-Wahl nur eine Richtung gekannt. die Rücksetzer auf dem steilen Weg nach oben waren bislang sehr, sehr harmlos ausgefallen. Doch nun lässt der Vortrieb nach und die Sorgen werden größer, dass die tolle Stimmung nun kippen könnte. Doch technisch bietet der aktuelle Chart einen Anhaltspunkt für einen konkreten Trade, den wir für heute vorbereiten wollen.

Weiterlesen

TdT: USD/JPY, schneller Move im Blick

Der US Dollar hat zum Japanischen Yen (USD/JPY) seit dem Hoch am 15. Februar Schritt für Schritt verloren und dabei schon fast wieder die Tiefstände von Anfang Februar erreicht. Charttechniker wissen, dass alte Extremmarken immer für eine Handelsüberlegung gut sind. So sehen auch wir für den heutigen Handel bei diesem Währungspaar eine sinnvolle Trading-Chance.

Weiterlesen