Aktien

Steen Jakobsen: Das 2.Quartal wird extrem!

FME-Redaktion

Das zweite Quartal wird extrem: große Volatilität dürfte uns erwarten. Offenkundig, so sagt Steen Jakobsen, ist nun ein schwächerer Dollar gewollt seitens der Politik und den Notenbankern – und das werde nicht ohne Folgen bleiben. Dazu die Aufhebung des „Sozialvertrags“ (also die Abhängung der wirtschaftlich weniger Priveligierten), die Brexit-Wahl, Donald Trump als Präsidentschaftskandidat…

Viel Glück, wünscht daher – nicht ohne Ironie – Jakobsen:



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage