Aktien

Dax schwach zur Eröffnung – Ausverkauf an der Wall Street

Kleiner Ausverkauf an der Wall Street – Erstmals seit einem halben Jahr verlor der amerikanische Leitindex S&P 500 an einem Handelstag mehr als ein Prozent. Zwar kam es an den Börsen nicht...

Gastanalyse von Milan Cutkovic, Marktanalyst AxiTrader

Kleiner Ausverkauf an der Wall Street – Erstmals seit einem halben Jahr verlor der amerikanische Leitindex S&P 500 an einem Handelstag mehr als ein Prozent. Zwar kam es an den Börsen nicht zu einer Panik. Der Kursrutsch gab den Investoren jedoch Grund zum Nachdenken. Manche von ihnen sehen nun das Ende der Trump-Rally gekommen.

An den Märkten wächst die Skepsis, ob der US-Präsident seine angekündigte Steuerreform umsetzen kann. Anleger zeigen sich enttäuscht, dass Trump der Gesundheitsreform seine erste Priorität einräumt. Er nutzt damit wertvolles politisches Kapital, welches dann für die Steuerreform fehlen könnte.

Auch der Deutsche Aktienindex verbuchte im gestrigen Handelsverlauf schon deutliche Verluste und fiel unter die Marke von 12.000 Punkten. Auch heute Morgen sollte sich die Korrektur erst einmal fortsetzen. Aktuell sehen wir den Index weitere rund 70 Punkte tiefer bei 11.890 Punkten. Der Bruch der Unterstützung bei 11.920 Punkten könnte zu einer Fortsetzung der Abwärtsbewegung bis auf 11.750 Punkte führen.

Am Devisenmarkt ist die Trump-Rally schon länger vorbei. Der Dollar hat an Schwung verloren, und dies nicht nur wegen der US-Notenbank. Zweifel über Trumps Politik brachten die Währung ebenfalls unter Druck.

Der Euro nähert sich so langsam einem wichtigen Widerstand bei 1,0830 US-Dollar. Sollte diese Hürde überwunden werden, steht aus technischer Sicht einer Fortsetzung der Rally bis auf 1,10 US-Dollar nichts mehr im Weg.




AxiTrader weist darauf hin, dass der vorliegende Inhalt keine fachliche Auskunft oder Empfehlung darstellt und nicht geeignet ist, eine individuelle Beratung durch fachkundige Personen unter Berücksichtigung der konkreten Umstände des Einzelfalles zu ersetzen. AxiTrader übernimmt keinerlei Haftung, aus welchem Rechtsgrund auch immer, für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der übermittelten Informationen.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage