Bitcoin

Kryptowährungen: Bitcoin bleibt der Favorit

Gestern konnte Bitcoin den Widerstand bei $6000 erneut klar durchbrechen, und erreichte ein Hoch von $6300. Das Momentum bleibt weiterhin stark, und Händler dürften demnächst...

FMW-Redaktion

Gestern konnte Bitcoin den Widerstand bei $6000 erneut klar durchbrechen, und erreichte ein Hoch von $6300. Das Momentum bleibt weiterhin stark, und Händler dürften demnächst frische Allzeithochs sehen. Was die Kryptos allgemein betrifft, bleibt Bitcoin der klare Favorit. Alle Spekulanten haben ihren Blick auf BTC/USD gerichtet, und das Interesse für Ethereum und Ripple ist zurzeit eher schwach. Kurzfristig macht es daher mehr Sinn in Bitcoin investiert zu sein.

Ripple steht nach der enttäuschenden Konferenz unter Druck, und Ethereum leider unter dem Anstieg des Bitcoin-Preises. Immer mehr Spekulanten ziehen ihr Geld aus ETH ab, um in BTC zu investieren. Kurzfristig scheint eine Rally bis zu $7000 in BTC/USD daher durchaus möglich.

Mehr zu Kryptowährungen unter https://finanzmarktwelt.de/kryptowaehrungen/



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage