Bitcoin

Bitcoin nach Widerruf der Spaltung mit heftigen Reaktionen

Gestern wurde die geplante Bitcoin-Spaltung SegWit2x widerrufen. Der Markt reagierte zunächst positiv, und der Preis vom klassischen Bitcoin erreichte fast die Marke von $8000. Danach folgte aber ein...

FMW-Redaktion

Gestern wurde die geplante Bitcoin-Spaltung SegWit2x widerrufen. Der Markt reagierte zunächst positiv, und der Preis vom klassischen Bitcoin erreichte fast die Marke von $8000. Danach folgte aber ein erneuter Flash-Crash. Kurzfristig ist mit größeren Schwankungen zu rechnen, da die Krypto-Anleger noch versuchen, die Konsequenzen zu analysieren. Einerseits ist die Annullierung der Abspaltung positiv für den originalen Bitcoin. Andere Anleger denken jedoch, dass die Abspaltung aus technischer Sicht positiv für die Entwicklung der Blockchain-Technologie wäre.

Mehr zu Kryptowährungen unter https://finanzmarktwelt.de/kryptowaehrungen/



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage