Aktien

Absturz des Tages: Zalando

Von Markus Fugmann

Es war viel Optimismus eingepreist bei Zalando – und heute schlägt die Realität hart zu. Die Aktie stürzt um 6% ab, nachdem das Unternehmen Zahlen vorgelegt hat, die unter den Erwartungen lagen. Ein Hauptproblem insbesondere in den letzten Monaten: die Kunden sind zahlungsunwillig! Häufig muss Zalando aufwendige Mahnverfahren in Gang setzen, um an sein Geld zu kommen. Es sieht also so aus, als zählten die Kunden Zalandos nicht unbedingt zu den Bonitätsstärksten..

Zalando

Ein weiteres Problem ist die hohe Rücklaufquote: Kunden bestellen sich Sachen, nutzen diese eine Zeit lang – und schicken sie dann zurück. Dsa ist für Zalando ein enormer Kostenfaktor, dazu noch Personal-intensiv.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage