Devisen

Achtung Dax-Trader, Dollar gegen Yen rauscht gerade unter 100,00

FMW-Redaktion

Achtung an alle Dax-Trader: Der Yen wertet gerade in den letzten Minuten weiter kräftig auf. Dementsprechend fällt gerade der Dollar gegen den Yen (USDJPY) massiv unter die symbolisch runde Marke von 100,00, die vor 45 Minuten das erste Mal unterschritten wurde. Jetzt aber geht es erneut runter auf aktuell bei 99,91.

Dax-Trader Yen
USDJPY seit heute Nacht.

Die Folgen: Der schwache Dollar lässt das Gold stark nach oben anziehen auf jetzt 1.353 Dollar.

Gold
Gold seit heute Nacht.

Und der Dax? Der hat seit 11:30 Uhr seine vorigen Gewinne aufgrund des Yen-Anstiegs abgegeben. Bitte wenn Sie jetzt gerade den Dax handeln, also gut darauf achten, ob der Dollar gegen den Yen gleich noch weiter runterknallt. Und um 14:30 kommen wichtige US-Daten (Verbraucherpreise) – also Augen auf!

Dax-Trader 2
Der Dax seit heute früh.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

3 Kommentare

  1. Notenbankstatements von dem ein oderen anderen FED-Mitglied wird den USD wieder hochziehen.

  2. Fed-Mitglied Dudley (New York-Fed) hat sich schon zu Wort gemeldet. Man kann darauf wetten. Das USD/JPN Währungspaar darf nicht nachhaltig unter 100 fallen. Das USD/EUR Währungspaar wird in der Range 1,10 bis 1,14 gehalten.

  3. Ich meinte natürlich das Währungspaar EUR/USD.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage