Allgemein

Achtung! Stimmung für Dax wird extrem euphorisch

FMW-Redaktion

Die Stimmung unter den deutschen Privatanlegern ist schon seit Wochen optimistisch – und wird nun, glaubt man der neuesten sentix-Umfrage, geradezu euphorisch: so stieg der Anteil der Bullen von ohnehin hohen 52% auf nun 65%! Damit sind also fast zwei Drittel aller Befragten optimistisch und erwarten einen goldenen Oktober für den Dax. Das bedeutet im Umkehrschluß aber auch: ein Großteil der Optimisten dürfte bereits investiert sein, hat also nicht mehr so viel Pulver für weitere Käufe!

Dagegen leert sich das Lager der Bären immer mehr: ihr Anteil fällt von 21% in der Vorwoche auf nun 17%. Dsa ist mehr als ein Warnzeichen, wenn die Pessimmisten aussterben – denn jede Rally entsteht aus der Angst, die dann die bislang Nicht-investierten in den Markt zieht bei steigenden Kursen. Fehlen jedoch die Bären, bedeutet das auch, dass das Aufwärtspotential beim Dax durch Eindeckungen von Shorties praktisch bei Null liegt – und fast jede Rally lebt auch von denjenigen, die auf der falschen Seite stehen und durch Eindeckung ihre Short-Positionen als Käufer auftreten. Gering ist auch der Antiel der Neutralen (also der potentiellen Käufer): ihr Anteil steigt um nur 1% auf nun 18%.

Auch in den USA hat ein Stimmungsumschwung staatgefunden: während das Bullen-Lager 9,4% zulegen kann auf nun 37,5%, fallen die Bären mit einem Anteil von 39,9% auf nun 28,2% zurück, wie die jüngste Umfrage der American Association of Individual Investors zeigt. Hoch ist der Anteil der Neutralen in den USA mit 34,3%.

Damit hat sich die Stimmung im Vergleich zur Vorwoche sowohl diesseits als auch jenseits des Atlantik deutlich aufgehellt. Und nach wie vor sind die Deutschen viel optimistischer als die Amerikaner – das ist eine ziemliche Anomalie. Wir hatten bereits in der letzten Woche darauf hingewiesen, dass die Risiken für den Dax tendenziell höher sind als für die US-Märkte, da der Dax sehr Auto-lastig ist und nun nach den Feiertagen in China bald wieder Hiobsbotschaften aus dem Reich der Mitte folgen dürften..



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage