Aktien

Adidas-Quartalszahlen überzeugen, Aktie 3,5% im Plus

Die Adidas-Quartalszahlen wurden soeben veröffentlicht. Hier die wichtigsten Kennzahlen.

Werbung: Gratis in Aktien und ETFs investieren. Null-Provision, Null-Aufwand! Erhalten Sie eine Gratisaktie im Wert von bis zu 100€

Der Umsatz liegt bei 5,88 Milliarden Euro (Vorjahresquartal 5,5).

Der Gewinn (Gewinn aus fortgeführten Geschäftsbereichen) liegt bei 631 Millionen Euro (Vorjahresquartal 542).

Die Aktie notiert vorbörslich mit +3,5%.

Der Umsatz in Europa ist leicht rückläufig. Nordamerika und Asien legen zu.

Operative Marge steigt um 1,4% auf 14,9%.

Hier die Headline-Aussage von Adidas im Wortlaut:

Wir sind erfolgreich ins Jahr gestartet, mit zweistelligen Umsatzzuwächsen in unseren strategischen Wachstumsbereichen China und E-Commerce sowie einer erneuten starken Verbesserung der Profitabilität“, sagte Kasper Rorsted, Vorstandsvorsitzender der adidas AG. „Wir bestätigen unsere Prognose für das Gesamtjahr und sind nach wie vor zuversichtlich, dass sich das Umsatzwachstum in der zweiten Jahreshälfte beschleunigen wird. 2019 wird ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg zur Erreichung unserer Ziele für 2020 sein.“

Ausblick:

adidas bestätigt Ausblick für Gesamtjahr 2019

Für das Geschäftsjahr 2019 erwartet das Unternehmen nach wie vor einen Umsatzanstieg auf währungsbereinigter Basis zwischen 5 % und 8 %. Wie im März bekanntgegeben verzeichnet adidas einen starken Anstieg der Nachfrage nach Bekleidung im mittleren Preissegment. Diese Nachfrage kann das Unternehmen aufgrund von Engpässen bei den Produktionskapazitäten nicht sofort vollständig bedienen. Infolgedessen erwartet adidas im ersten Halbjahr 2019 weiterhin einen Umsatzanstieg um 3 % bis 4 %, gefolgt von einer sequenziellen Beschleunigung in der zweiten Jahreshälfte. Die Bruttomarge des Unternehmens wird den Prognosen zufolge auf einen Wert von etwa 52,0 % steigen (2018: 51,8 %). Das Unternehmen geht davon aus, dass sich die operative Marge um 0,5 bis 0,7 Prozentpunkte auf einen Wert zwischen 11,3 % und 11,5 % verbessern wird (2018: 10,8 %). In Verbindung mit dem fortgesetzten Umsatzwachstum wird dies den Erwartungen zufolge zu einer erneuten Gewinnsteigerung im zweistelligen Prozentbereich führen: Das Unternehmen geht davon aus, dass der Gewinn aus fortgeführten Geschäftsbereichen auf einen Wert zwischen 1,880 Mrd. € und 1,950 Mrd. € steigen wird. Dies entspricht einem Anstieg um 10 % bis 14 % im Vergleich zum Vorjahreswert von 1,709 Mrd. €.

Adidas-Quartalszahlen
Foto: Times – Private collection CC BY-SA 3.0



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage