Aktien

Adler Group-Aktie steigt – heiße Vonovia-Spekulation

Beispielfoto von einem Tradingdesk

Wir haben uns heute früh bereits gewundert, warum die Aktien der Adler Group so gut laufen, nach dem desaströsen Absturz von vorgestern. Da hatte der Shortseller Fraser Perring nämlich massive Vorwürfe veröffentlicht. Es gehe bei Adler um Bilanzbetrug. Aber nach dem Absturz läuft wieder der kräftige Anstieg in der Aktie, heute um 10 Prozent. Jetzt scheint etwas mehr Licht ins Dunkel zu kommen. Denn offenbar läuft da eine heiße Spekulation im Hintergrund. Ist da ein Schnäppchenjäger unterwegs?

Heute hat das Luxemburger Unternehmen Aggregate Holdings eine Mitteilung veröffentlicht, wonach der Immobilien-Gigant Vonovia sich offenbar Aktien der Adler Group sichern will. Man habe unter anderem eine Kaufoptionsvereinbarung mit Vonovia abgeschlossen, wonach Vonovia das Recht hat, eine 13,3%ige Beteiligung an der Adler Group zu einem Preis zu erwerben, der deutlich über dem letzten Schlusskurs der Adler Group liegt. Die Call-Option hat eine Laufzeit von 18 Monaten. Benjamin Lee, Chief Financial Officer und John Nacos, Chief Investment Officer bei Aggregate, lässt sich hierzu wie folgt zitieren: „Diese Vereinbarung gibt Aggregate den Rückhalt des führenden Wohnimmobilienunternehmens in Europa, um die Entwicklung der Adler-Gruppe fortzusetzen. Sie ist ein Beweis für die Stärke der Adler-Gruppe und die Erfahrung von Aggregate als Immobilieninvestor.“  Im Rahmen dieser Transaktion zahle die Aggregate-Gruppe ihr ausstehendes Margendarlehen im Zusammenhang mit ihrer strategischen Beteiligung an der Adler-Gruppe zurück.

Diese Meldung kann nun bei den Börsianern zu jeder Menge Spekulation und Phantasie führen. Vonovia hat diese Transaktion übrigens vor wenigen Minuten offiziell bestätigt. Der Strikepreis der Option liegt bei 14 Euro. In der Aktie dürfte in nächster Zeit weiter viel Volatilität vorhanden sein. Zu den massiven Anschuldigungen von Fraser Perring und möglichen Ermittlungen der BaFin gesellt sich jetzt noch Vonovia als weiterer Spieler rund um die Adler Group hinzu.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage