Aktien

Aktie von Broker Plus500 -10% – warum 43% Umsatzeinbruch keine Katastrophe ist

Der Broker Plus500 hat einen dramatischen Umsatzeinbruch von 43% erlebt, und zwar von 297 Millionen Dollar im 1. Quartal 2018 auf 168 Millionen Dollar im 2. Quartal. Das sieht zunächst nach einer Katastrophe aus. Aber bei näherer Betrachtung ist es nur noch halb so schlimm. Denn das 1. Quartal dieses Jahres wird in der Finanzszene als „Goldenes Quartal“ bezeichnet, weil gerade Anfang des Jahres die Umsätze bei Bitcoin und Co die Erlöse bei den Brokern explodieren ließen. Aber schon Ende des 1. Quartals war der Hype um die Kryptowährungen vorbei, Umsätze und Erlöse gingen schnell zurück auf normale Niveaus.

Es war klar, dass so ein Sensations-Quartal danach kaum wiederholt werden konnte. Von daher ist die „schwache“ Umsatzzahl von 168 Millionen Dollar mehr als verständlich. Und wenn man sie in Relation zur viel sinnvolleren Vorjahreszahl setzt, dann lag der Umsatz von Plus500 damals nur knapp über 100 Millionen Dollar. In Relation dazu sind 168 Millionen Dollar ein Jahr später sensationell gut.

Zumal: Die Gewinnmarge bei Plus500 ist schon seit einigen Quartal enorm hoch. Aktuell liegt der Gewinn (EBITDA / Gewinn ohne Berücksichtigung von Zinsen, Steuern, Abschreibungen) bei 111 Millionen Dollar – in Relation zu 168 Millionen Dollar Umsatz ein sensationeller Wert, genau so wie der Gewinn im 1. Quartal in Höhe von 237 Millionen Dollar bei wie gesagt 297 Millionen Dollar Umsatz.

Trotzdem verliert die Aktie von Plus500 heute 9,3% an Wert, weil der Umsatzrückgang auf Quartalsbasis schon ein kleiner Schock für die Märkte ist. Plus500 verweist in der folgenden Grafik auf einen Vergleich von Halbjahreszahlen der  Jahre 2017 und 2018. Da sehen die Steigerungen natürlich enorm aus. Mittelfristig wichtig ist aber nach dem aktuellen Absturz, dass das Geschäft im nun „schwachen“ 2. Quartal deutlich besser läuft als genau vor einem Jahr.

Strukturell sieht es also gut aus, was im Aktienkurs aber schon berücksichtigt wurde. Bis jetzt hat sich die Aktie seit Jahresanfang nämlich verdoppelt. Also: Geht die Rally in der Aktie nach dem heutigen Schock und einer kleinen Pause weiter? Denn eigentlich ist es nur ein Schock auf den ersten Blick – auf den zweiten Blick sieht es schon gar nicht mehr so schlimm aus.

Plus500
Die Aktie von Plus500 seit Mai.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage