Aktien

Aktien fallen auf breiter Front – logischerweise steigt eine Branche aber an

Mann sitzt vor Laptop

Aktien sind gestern auf breiter Front gefallen. Seit Freitag Vormittag hat der Dax 540 Punkte eingebüßt, der Dow Jones gut 1.000 Punkte. Und dies hat einen einzigen Grund. Die Angst vor Corona ist zurück. Weltweit nehmen die Infektionszahlen wieder deutlich zu. Und gestern hob Großbritannien alle Beschränkungen auf. Was, wenn in einigen Tagen dort die Infektionszahlen dank Delta-Variante und aufgehobenen Beschränkungen noch stärker explodieren? Oft während der Coronakrise haben sich negative Phasen mit hoffnungsvollen Phasen an den Börsen abgewechselt. Und jetzt stehen Aktien unter der Fuchtel einer plötzlich aufkeimenden Angst, dass Corona die Konjunkturerholung wieder abwürgt.

Aber wenn weltweit die Kurse branchenübergreifend wegen der verstärkten Angst vor Corona fallen, dann muss doch logischerweise eine Branche profitieren – nämlich die Aktien der Impfstoffhersteller. Und siehe da, gestern konnte die BioNTech-Aktie im US-Handel (dort ist die Aktie als Hauptmarkt gelistet) um 4,8 Prozent ansteigen! Den Dreh bekam die Aktie auch dank der Meldung von gestern Mittag, dass BioNTech in den USA einen Zukauf getätigt hat. Aber im Laufe des Tages antreibend war die Corona-Angst, die dem Unternehmen noch weiter steigende Umsätze bescheren könnte.

Lesen Sie auch

Ebenso erfolgreich mit seinem Corona-Impfstoff ist der US-Konkurrent Moderna. Am letzten Freitag konnte die Aktie bereits 10,3 Prozent zulegen, weil Donnerstag Abend verkündet wurde, dass die Aktie in den S&P 500 Index aufgenommen wird. Gestern dann schaffte die Aktie wegen der Corona-Angst ein weiteres Plus von 9,5 Prozent! Der Chart zeigt in blau den Kursverlauf der Aktien von BioNTech seit Jahresanfang, im Vergleich zu Moderna in orange. Man sieht, dass Moderna durch die Decke knallt. Hat BioNTech aus charttechnischer Sicht noch mehr Potenzial? Die Aktie liegt jetzt ziemlich genau dort, wo am 9. Juni das Allzeithoch gesehen wurde. Steigt sie nur noch etwas weiter an, ist der Weg nach oben womöglich frei. Und die zunehmenden Corona-Infektionen versprechen für die beiden Unternehmen weiterhin rosige Geschäfte. Also, sind die beiden Werte im derzeitigen negativen Umfeld ein Kauf?

Chart zeigt Verlauf von Aktien von Moderna und BioNTech
TradingView Chart zeigt Kursverläufe von BioNTech und Moderna.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage