Indizes

Aktien fallen – Geopolitik und Inflationsdaten belasten

Chart auf Smartphone

Die Marktstimmung wurde durch die erfolglosen Gespräche zwischen Russland und der Ukraine sowie die US-Verbraucherpreisdaten für Februar belastet. Der S&P 500 bildete nahe der Jahrestiefs einen Hanging Man aus. Der deutsche Leitindex zog sich weiter von der Marke von 14.000 Punkten zurück. Gold stabilisierte sich nach den jüngsten Gewinnmitnahmen. EURUSD scheiterte an einer nachhaltigen Rückkehr über die runde 1,10er-Marke. Ölhändler müssen sich auf starke Wochenverluste einstellen. Hier dazu die Analyse von Max Wienke von XTB Deutschland.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage