Aktien

Aktien von „Plus500“ derzeit vom Handel ausgesetzt

Von Claudio Kummerfeld

Die Aktien des CFD-Brokers „Plus500“ sind seit wenigen Minuten vom Handel ausgesetzt. Heute früh kam es in der Aktie zu einem extrem schnell Absturz, da mehrere Zocker auf fallende Kurse setzten. Jüngst verkündete auch der Hedgefonds „Cable Car Capital“ er sei short in der Aktie mit Kursziel 76 pence. Ein erstaunlich niedriges Kursziel bei zuletzt 291 pence.

Die Aktien sind jetzt vom Handel ausgesetzt, da die Firma in Kürze ein Statement veröffentlichen will.



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage