Anleihen- Werbung -

So arbeiten Sie erfolgreich mit dem Profi-Instrument der Aktienanleihe

Liebe Börsianerinnen, liebe Börsianer

stellen Sie sich folgende Situation vor: Sie schielen da schon seit Längerem auf eine interessante Aktie. Das Geld – sagen wir 1.000 Euro – haben Sie auch schon bereitgelegt. Allein, Sie trauen dem Markt derzeit nicht so richtig über den Weg. Sie sind sich nicht sicher, on Ihr Favorit nicht in einigen Monaten noch einige Prozentpunkte billiger zu haben ist.

Genau in dieser Konstellation kann Ihnen eine sog. Aktienanleihe wertvolle Dienste leisten. Wie funktioniert dieses Instrument?

Eine Aktienanleihe ist immer mit einem Basiswert, nämlich der Aktie ausgestattet. Außerdem verfügt die Anleihe über eine Schwelle, die am Ende der Laufzeit darüber entscheidet, wie die Anleihe zurückbezahlt wird.

Konkretes Beispiel: Die Aktienanleihe – Laufzeit 12 Monate – wurde begeben auf die Pfefferminzia AG, die heute exakt 12 Euro kostet. Notiert die Pfefferminzia-Aktie, also der Basiswert in 12 Monaten auf oder oberhalb von 10 Euro (Schwelle), wird die Anleihe konventionell in bar getilgt. Sie erhalten also Ihre eingesetzten 1.000 Euro zurück zuzüglich eines Zinses von 5 %. Aktienanleihen sind übrigens selbst in Niedrigzinsphasen immer üppig verzinst. Da sind am Markt sogar Papiere verfügbar, die Ihnen pro Jahr 10 % und mehr bringen können.

Der Clou an dieser Transaktion: Sagen wir die Pfefferminzia-Aktie ist auf 10 Euro gefallen und hätte Ihnen damit als Direkt-Investment einen Verlust von über 16 % beschert. Da Sie aber über die Aktienanleihe investiert waren, schließen Sie die Transaktion mit einen Zinsgewinn von 5 % ab.

Szenario 2: Der Basiswert fällt unter die Schwelle von 10 Euro auf 9 Euro. Was passiert nun? In diesem Fall wird die Anleihe durch die Zuteilung der Pfefferminzia-Aktie zurückbezahlt. Im konkreten Fall erhalten Sie 100 Pfefferminzia-Stücke im…..

Wollen Sie meine komplette Analyse lesen?



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage