Indizes

Aktienmärkte 2021: Das große West-Ost-Gefälle

Aktienmärkte weltweit - Rangliste

Gut sechs Wochen vor dem Jahresende hat sich bei einem Blick auf die Performance großer Indizes kaum etwas an der Reihenfolge des Jahres geändert: Viele Indizes sind bereits zweistellig bei ihrem Anstieg, Europa hat 2021 im Raanking der Aktienmärkte deutlich aufgeholt.

Fernost läuft in diesem Jahr den westlichen Industriestaaten hinterher, mit einer großen Ausnahme, die aber schon zwei Jahrzehnten keine mehr ist: Der Sensex in Indien ist seit der Jahrtausendwende der heimliche Börsenstar mit einer Performance, die selbst den US-Technologieindex Nasdaq alt aussehen lässt.

Aktienmärkte, getrieben vom Geld der Notenbanken

Es ist nur eine kleine Länderauswahl, die Advisor Perspectives regelmäßig in einem Chart vergleicht, aber es fällt auf, dass es ein gutes Börsenjahr 2021 werden könnte, bereits das dritte Jahr in Folge, trotz Corona.

Auffällig die Nummer eins auf dieser Übersicht, der französische CAC 40, mit seinen gut 28 Prozent plus, aber auch das nicht aufgeführte Italien läge mit über 22 Prozent noch vor unserem Dax, der hier als Kursindex dargestellt wird. In der täglich publizierten Performance-Variante läge unser Leitindex trotz Allzeithoch mit plus 17 Prozent deutlich dahinter.

Die politischen Einflussnahmen im Reich der Mitte halten die dortigen Indizes seit dem Februar 2021 im Bann, besonders deutlich beim Hang Seng in Hongkong, der das Jahr mit einem Minus anschließen könnte:

Aktienmärkte im Jahr 2021

Wirft man einen Blick auf die Performance der Indizes seit dem Tief der Finanzkrise, so sieht man die große Performance des S&P 500 und seiner Versechsfachung seit dem März 2009. Der große Lauf der FAANG-Aktien, die in den Billionen-Bereich vorgestoßen sind, hat den US-Aktienmarkt in seiner Gänze von neun auf fast 54 Billionen Dollar explodieren lassen.

Allerdings ist dies eine spezielle Momentaufnahme, denn im Vergleich zum Stand von vor der Finanzkrise im Oktober 2007 blieben von der US-Performance beim Leitindex noch 198 Prozent übrig.

Auffällig bereits hier die gigantische und weitgehend unbekannte Performance des indischen Sensex, des Sammelindex für die größten 30 Aktien der Börse in Mumbai.

Aktienmärkte seit 2009

Zum Schluss noch ein Blick auf die Entwicklung der Indizes in diesem Jahrhundert nach 21,9 Jahren, der zeigt welche große Indexchance es gegeben hätte. Nicht die USA mit ihren fast kümmerlich erscheinenden 221 Prozent beim S&P 500, es war der Sensex mit seinen über 1000 Prozent, der alles in den Schatten stellt. Das Land mit dem unglaubliches Bevölkerungswachstum auf fast 1,4 Milliarden Menschen, das im Durchschnitt aber immer noch sehr arm ist, mit einem BIP pro Kopf von gerade mal 2190 Dollar (erwartet 2021).

Allerdings ist der indische Sensex mittlerweile sehr teuer geworden, mit einem KGV, welches über dem der teuren US-Indizes liegt. Aber es war nicht China die Wachstumsstory am Aktienmarkt seit der Jahrtausendwende, trotz gigantischem Wirtschaftswachstums.

Aktienmärkte seit 2000

Fazit

Inmitten der Jahresendrally hat sich das Ranking der großen Aktienmärkte kaum verändert. Der Osten läuft dem Westen hinterher, mit der großen Ausnahme, der am stärksten wachsenden Volkswirtschaft in Indien. Allerdings sind die Übersichten, wie immer, ein Blick in den Rückspiegel. Wie die langfristigen Charts zeigen, gibt es stets eine Anpassung der Indizes an langfristige Trends (Mean Reversion). Welche Indizes könnte dies im Jahr 2022 betreffen?



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage