Indizes

Aktienmärkte: Abverkauf der Wall Street – Markus Koch mit Erklärungen

Das war ein heftiger Abverkauf der Aktienmärkte gestern: der Nasdaq mit dem schwächsten Handelstag seit März, ebenso Apple – während der Dow Jones und der S&P 500 die größten Verluste seit Juni verbuchen mussten. All das kommt nun nicht ganz aus heiterem Himmel, die technischen Parameter waren voll auf Anschlag und machten daher einen solchen Abverkauf der Aktienmärkte nicht gerade unwahrscheinlich.

„Wer sich jetzt noch über den Abverkauf wundert, versteht die Welt nicht“, sagt daher auch Markus Koch, der den Optionsmarkt als maßgeblichen Treiber des Abverkaufs ausmacht. Gleichwohl hat auch Markus Koch Federn lassen müssen in dieser Rally – er war zu früh auf die Short-Seite beim Nasdaq gewechselt und hat mit dem gestrigen Abverkauf diese Position geschlossen. Zu früh – fallen die Aktienmärkte weiter?

So oder so: die Selbsteinschätzung von Markus Koch ist in jeder Hinsicht sympathisch und hörenswert, ebenso wie seine Marktkommentare:

 

Die Aktienmärkte der Wall Street waren gestern schwer unter Druck



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage