Finanznews

Aktienmärkte: Crash oder Rally – davon hängt es ab! Videoausblick

Die Aktienmärkte zeigten gestern angesichts der Konfrontation mit der ökonomischen Realität der Coronakrise (US-Einzelhandelsumsätze, New Empire State Index, Industrieproduktion) einen Rücksetzer – heute folgen mit den US-Erstanträgen auf Arbeitslosenilfe sowie dem deutschen ifo Index wohl erneut katastrophale Daten. Liegen die Aktienmärkte richtig, dass wir in vielen Ländern schon den Corona-Peak gesehen haben, den Donald Trump auch schon für die USA ausgerufen hat? Und was passiert, wenn es eine zweite Welle des Coronavirus (im Herbst?) geben wird, die jede von den Aktienmärkten erträumte V-Erholung der Wirtschaft zunichte machen würde? Die Wall Street und die Aktienmärkte sind keine wirklich aussagekräftigen Indikatoren, was in der Zukunft passieren wird, weil sie derzeit nur das best case-Szenario einpreisen..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

7 Kommentare

  1. Tolle Arbeit.
    Wenn ich mal ein bisschen zu viel Zeit habe, mach ich ein Best of Fuggi Video.
    Den Tag mit einem Lachen zu beginnen und zu beenden macht das Leben schöner.
    Danke

  2. muss man erst mal könnnen, so frei und gleichzeitig so witzig die Fakten auf den Punkt zu bringen, chapeau !
    Jeden Morgen wieder meine Frühstücksunterhaltung.

  3. Sein wir realistisch. Alles hat mit einer einzigen Person angefangen und zu glauben man könnte alle Maßnahmen aufheben ist idiotisch. Die Verbreitung bleibt exponentiell wenn auch verlangsamt durch verbleibende Maßnahmen.

  4. Beeindruckend wie die Bilanzsumme der Fed nach oben schießt – noch heftiger als bei der Finanzkrise. Aber auch diese gewaltigen Summen werden wohl nicht ausreichen um den Karren aus dem Dreck zu ziehen.

  5. Was ist mit dem Ifo?

    sollte der nicht um 10 Uhr veröffentl. werden?

    Kann nirgends was finden?

    1. @Berti, stand im Kalender, kam aber nicht. Kann daran liegen, dass ifo die vorherige Veröfefntlichung (März-Daten) vorgezogen hatte..

    2. Der Ifo sollte erst um 10 Uhr,dann um 11 Uhr veröffentlicht werden.Nun ist er ganz verschollen.Um es mit den gesalbten Worten unseres Ex-Innenministers de Misere (oder so ähnlich) auszudrücken:Ein Teil dieser Antworten würde die Bevölkerung verunsichern!Wahrscheinlich hat noch nicht einmal der Fratscher einer Veröffentlichung zugestimmt.Das will was heissen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage