Indizes

Aktienmärkte: Damoklesschwert US-Politik – und Hexensabbat

Keine Frage: die Politik bewegt derzeit die Aktienmärkte! Gestern durch Peter Navarro, der Bedenken über einen Handelskrieg zu beschwichtigen versuchte (woraufhin die US-Indizes stiegen), dann die Meldung, dass Sonderermittler Mueller nun auch die Geschäfte Trumps mit den Russen untersucht (dann ging es nach unten). Was ist am heutigen Hexensabbat zu erwarten?

FMW-Redaktion

Keine Frage: die Politik bewegt derzeit die Aktienmärkte! Gestern durch Peter Navarro, der Bedenken über einen Handelskrieg zu beschwichtigen versuchte (woraufhin die US-Indizes stiegen), dann die Meldung, dass Sonderermittler Mueller nun auch die Geschäfte Trumps mit den Russen untersucht (dann ging es nach unten).

Jochen Stanzl faßt die derzeitige Lage stringent zusammen:

Am Hexensabbat ist nichts unmöglich, meint Ronald Gehrt – die Entscheidung beim Dax sei noch nicht gefallen, der derzeitige Anstieg sei nur als Gegenbewegung des vorherigen Abverkaufs:

Und DrMartin Kawumm mit den Varianten beim Dax, aber auch Ereignissen der vergangenen Jahren an Hexensabbat-Tagen:


Albrecht Dürer: Die Hexe (um das Jahr 1500 entstanden)



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage