Finanznews

Aktienmärkte: Der seltsamste Markt aller Zeiten! Videoausblick

Die Aktienmärkte zeigen derzeit Muster, die es in dieser Form noch nie gegeben hat! So steigt der Nasdaq am Freitag weiter auf neue Allzeithochs – aber dennoch fallen in dem Index so viele Aktien wie seit dem Coronacrash im März 2020 nicht mehr! Es sind also die wenigen großen Tech-Schwergewichte, die wie noch nie die Aktienmärkte „retten“. Die anderen Indizes (vor allem der Dow Jones und der Russell 2000) werden klar abgehängt, das Verhältnis Value zu Groth ist auf ein neues Allzeittief gefallen (und damit unter den Werten aus den härtesten Lockdown-Tagen). Gleichzeitig signalisiert die Fed aufgrund der andauernd hohen Inflation, dass der Ausstieg aus QE beschleunigt werden könnte..

Hinweis aus Video:Gold, Silber, Kupfer: es geht noch besser



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

2 Kommentare

  1. …die Auflistung der sehr vielen negativen Kursverläufe zeigt allerdings auch gleichzeitig das Potential für weitere Kursanstiege…wenn nämlich die großen Unternehmen einfach auf ihren jetzigen Kursleveln gehalten werden und die anderen Unternehmen aufholen…die Gefahr besteht bei dieser Betrachtung eben auch…zumindest für Anleger die mit Kursrücksetzern rechnen…

  2. Sehe ich auch so. Es gibt überhaupt keinen Grund, warum es runter gehen sollte.Wenn die vielen fallenden Aktien (breiter Markt) erst wieder zum Laufen kommen, explodiert der Markt nach oben. Es läuft ohnhin die Jahresendrally, also „Keep Cool“.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage