Finanznews

Aktienmärkte: Die Verteilung des Bärenfells! Marktgeflüster (Video)

Die Aktienmärkte erklären den Konflikt zwischen den USA und Iran für beendet – und verteilen bereits das Fell der Bären! Aber noch gibt es ein Rest-Risiko, dass der Iran es nicht bei den beiden eher harmlosen Attacken auf die US-Militärbasen bewenden läßt – wichtig wird die Reaktion Teherans auf die Rede von Trump, der neue Sanktionen gegen das Regime in Teheran angekündigt, aber eben – und das feiern die Aktienmärkte – nicht mit Gegenschlägen gedroht hat. Im Gefolge der Rede Trumps neue Allzeithochs beim S&P 500 und beim Nasdaq – vor allem US-Aktien sind nun für die Beste aller denkbaren Welten bespreist vor Beginn der US-Berichtssaison. Der Dax nach dem Schock heute Nacht stark – erreicht er bald ein Allzeithoch?

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

3 Kommentare

  1. Egal was die Märkte machen, ich bin erstmals froh, daß es nicht so gekommen ist, wie am 1/9/1939. Ich bin mal ausnahmsweise optimistisch und behaupte, die diversen Häuptlinge hätten aus der Geschichte was gelernt.

  2. 30000 Dow Jones nächste Woche

  3. Als Kennedy erschossen wurde verlor der SP500 2,3%, nach 2 Tagen war der Rücksetzer ausgebügelt. The show must go on

    Würde morgen der 3. Weltkrieg beginnen, gäbe es Freudensprünge an den Börsen. Amerika definiert sich über den Aktienmarkt.

    Die Fed Unterstützungen sind quasi Schönheitsoperationen am Markt die zeigen sollen das Amerika die größten Brüste hat. :)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage