Finanznews

Aktienmärkte: Lockdown – weiter bergab für Dax &Co? Videoausblick

Der nächste Lockdown (in einer etwas milderen Version im Vergleich zum März) steht bevor – und besonders die Aktienmärkte in Europa reagieren darauf mit Schwäche! Der Dax nun 9% unter seinem Stand vor zwei Wochen – heute dürften neue Corona-Maßanhmen nicht nur in Deutschland, sondern auch in Frankreich beschlossen werden. Am Besten halten sich wieder einmal US-Tech-Aktien, aber die Aktienmärkte warten nun auf den „Super-Donnerstag“ mit den Zahlen von Apple, Amazon, Alphabet und Facebook. Und natürlich auf die US-Wahl. Wie würden die Aktienmärkte reagieren, wenn doch Trump gewinnen würde? Knackpunkt bleibt nach wie vor die Hoffnung auf den großen Stimulus nach der US-Wahl..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

5 Kommentare

  1. Was haben uns eigentlich die stundenlangen Videos der Charttechniker in der letzten Woche gebracht? Die Wellenzählerei – eins, zwei, drei – und schon bist du dabei!
    Es bleibt bei der alten Erkenntnis meines Meisters.

  2. Nach der Wahl senkt Trump die Steuern für Unternehmern auf 0.
    Jedes Land das mit den USA Handel treiben möchte muss! Anleihen kaufen.

  3. Meine „Prognose“: Die Coronawelle lief immer von Asien über Europa und kam dann
    in USA an.
    Nach den US Wahlen haben wir ja noch einmal mindestens bis Januar 2021 keine
    richtige oder bei Wiederwahl der alten eine so oder so instabile Regierung.
    Dann wird sich die zur Zeit anhaltende Schwäche des Euro auf eine weitere Destabilisierung
    des Dollars ausweiten (dann wäre Donald Trump eine „lamed duck“ + stark zunehmenden
    Coronainfektionszahlen in den USA)
    Letztendlich wird die Welt meiner Hoffnung nach aufwachen und einsehen,daß Corona eine
    „Krankheit“ ist mit der man leben muß und die nicht die komplette Lebensgrundlage in Frage stellt,denn wir leben seit tausenden Jahren mit Viren und Krankheiten wie AIDS
    Malaria,Denge Fieber und die Welt dreht sich weiter.

  4. Wie haben es doch die Reichen dieser Welt gut. Sie haben das Vermögen geerbt und werden es weitervererben. Auf die Frage wo der Markt hingeht, kriegt man nur die Antwort: „Was kümmert mich das. In hundert Jahren ist der Kurs x-fach höher als heute und das ist dann wie bisher bei mir, die Angelegenheit der Erben“.

    1. Wenn es ein sehr langer Kondratieff-Winter wird, können die Erben auch ziemlich in die Röhre gucken.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage