Finanznews

Aktienmärkte: Optionen – Tanz auf der Rasierklinge! Videoausblick

Die Aktienmärkte in den USA mit neuen Allzeithochs – und dennoch steigt die Volatilität weiter deutlich an. Und das hat wichtige Konsequenzen: in den letzten Wochen und Monaten hat der Anteil von Optionen am Aktienhandel stark zugenommen, vor allem Wetten auf steigende einzelne Aktien wie Apple haben explodierten geradezu. Das wiederum zwingt Broker dann die jeweiligen Aktien zu kaufen, um sich abuzsichern. Steigt aber die Volatilität, dann ist das negativ für Call-Optionen (die Volatilität mindert den Kurs der Option) – viele sind mit Calls eine Wette auf steigende Kurse eingegangen, aber ihre Optionen kommen dennoch nicht vom Fleck. Für die Aktienmärkte bedeutet das: wir erleben einen Tanz auf der Rasierklinge, die Risiken nehmen zu!

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

2 Kommentare

  1. Wenn die Volatilität steigt,steigen
    die Optionen im Preis,oder hat die Fugmann’sche Relativitätstheorie das
    Black and Schols Optionspreismodell ersetzt.

  2. Hallo Klack – Sehen Sie es mit einem Augenzwinkern. Bei dem bekanten Chaos der Griechen verirrt sich schon mal ein riskierendes Gamma zwischen die hedgenden Deltas ;-)
    Optionshändler ?
    Gruss von der Volafront

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage