Finanznews

Aktienmärkte: Propaganda und Realität! Videoausblick

Die Aktienmärkte haben den Phase 1 Deal zigfach eingepreist – nun aber zeigt sich, dass dieser Deal mehr Propaganda als Realität ist. Es ist ein Vertrag über Kaufabsichten, wobei auffallend ist, dass das Volumen erst im Jahr 2021 wirklich signifikant steigt. Die Aussagen aus Peking klingen reservierter, man hält sich offenkundig einige Hintertürchen offen, von einem (sofortigen) Start der Phase 2-Verhandlungen (wie gestern von US-Vizepräsident Pence behauptet) ist keine Rede. Heute wichtig für die Aktienmärkte die US-Einzelhandelsumsätze, weil die Zahlen zum Weihnachtsgeschäft zentral sind für eine Konsum-Wirtschaft. Die Zahlen der US-Einzelhändler waren jedenfalls bisher sehr mau. Wagt sich der Dax nach der Stagnation der letzten Tage heute aus der Deckung?

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. Jetzt werden erst mal im DOW die 30000 und im S&P die 3333 Realität. Diese Ziele habe ich ja schon länger ausgegeben.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage