Finanznews

Aktienmärkte: Risiko steigt nach Debatte Trump-Biden! Videoausblick

Das Risko steigt für die Aktienmärkte nach der Fernsehdebatte zwischen Donald Trump und Joe Biden! Denn die Debatte hat klar gemacht, dass Trump nicht gewillt ist, im Falle einer Niederlage einen geordneten Abgang zu machen – sein Hinweis auf die Unterstützung durch die rechtsradikalen „proud boys“ wiegt hier besonders schwer und schürt die Sorgen vor Unruhen im Gefolge der US-Wahl. Für die Aktienmärkte ist das das denkbar ungünstigste Szenario, denn nun ist klar, dass die politische Unsicherheit hoch bleibt. Die Sieg-Chancen Trumps haben sich verringert, da Biden eben nicht den senilen Eindruck hinterließ, den Trump immer wieder beschworen hatte. Auf Wettplattformen jednefalls steigen die Sieg-Chancen Bidens weiter an..

Werbung: Traden Sie smart mit Capital.com: https://bit.ly/316AkWq



Kommentare lesen und schreiben, hier klicken

Lesen Sie auch

1 Kommentar

  1. :-D man sieht doch, den Märkten ist es doch Wurst, wer Präsident wird. Die Märkte wollen nach oben, solange es keine negativen Aussagen zur Geldpolitik gibt, kann es nicht mehr deutlich nach unten gehen. Wenn der neue Präsident feststeht können endlich wieder die wirklich wichtigen Fragen erörtert werden, zB. wie weit steigt der Dax über sein bisheriges Allzeithoch hinaus und knacken wir die 18.000 wirklich erst sehr langfristig, als wirklich erst Ende 2021? Noch kann man zum Glück die meisten DAX-Aktien zum Discount-Preis bekommen.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.




ACHTUNG: Wenn Sie den Kommentar abschicken stimmen Sie der Speicherung Ihrer Daten zur Verwendung der Kommentarfunktion zu.
Weitere Information finden Sie in unserer Zur Datenschutzerklärung

Meist gelesen 7 Tage